Haller, Christian: Archiv Christian Haller



Inventar erstellt von Micha Zollinger








Schweizerisches Literaturarchiv (SLA)

Hallwylstrasse 15
CH-3003 Bern


E-Mailadresse: arch.lit@nb.admin.ch



Findmittel codiert von Rudolf Probst (Export HelveticArchives), 2016-02-05


Übersicht

Autor/Urheber : Haller, Christian (1943 - )
Titel : Archiv Christian Haller
Eckdaten der Dokumente : 1962 (ca.)-
Signatur : SLA-Haller

Christian Haller (Foto: Toni Suter und Tanja Dorendorf)

Biographische Angaben

Christian Haller wurde am 28.2.1943 in Brugg geboren und wuchs in Basel und Suhr auf. Nach dem Studium der Zoologie an der Universität Basel, das er mit dem Diplom abschloss, sichtete und inventarisierte Christian Haller im Auftrag von Stadt und Kanton Zürich den Nachlass des Schweizer Philosophen und Schriftstellers Adrien Turel. Er liess die Dokumente auch auf Mikrofilm verfilmen. Von 1974 bis 1982 leitete Haller den Bereich "Soziale Studien" am Gottlieb Duttweiler Institut in Rüschlikon. Anschliessend arbeitete er vier Jahre als Dramaturg am Badener Theater Claque. Er präsidierte die Vereinigten Theaterschaffenden der Schweiz von 1987 bis 1995, war Mitglied der Theaterkommission der Stadt Zürich und der Jury der Schweizerischen Schillerstiftung. Verschiedentlich wurde er für sein literarisches Schaffen ausgezeichnet, u.a. mit Werkjahrbeiträgen der Kantone Zürich und Aargau, dem Aargauer Literaturpreis 2006 und dem Preis der Schweizerischen Schillerstiftung 2007. Seit seiner Jugend schreibt Haller literarische Texte. In den 1980er Jahren publizierte er den Erzählband "Die Hälfte der Träume" 1980 und 1984 die moderne Märchensammlung "Prinz Ramins Baum". Immer wieder arbeitete er auch als Journalist. 1991 erschien mit "Strandgut" ein Roman, der vorschnell mit dem Etikett "Thriller" belegt wurde. Weitere Bücher folgten ("Der Brief ans Meer", 1995; "Kopfüberland oder die Reise zu den Bäumen" 1996). Breite Anerkennung fand er mit seiner autobiographisch gefärbten "Trilogie des Erinnerns", bestehend aus "Die verschluckte Musik" (2001), "Das schwarze Eisen" (2004) und "Die besseren Zeiten" (2006), alle erschienen bei Luchterhand. 2008 folgte der Roman "Im Park", 2010 der Band "Die Stecknadeln des Herrn Nabokov". Die Prosapublikationen werden ergänzt durch ein umfangreiches lyrisches Werk und seine Theatertexte, die er neben dramaturgischen Arbeiten veröffentlichte. Viele seiner Werke sind ins Rumänische, ins Englische und ins Slowakische übersetzt.

Umfang und Inhalt der Dokumente

Christian Hallers Archiv enthält Notizen, Entwurfshefte, Manuskripte, Typoskripte, Computerausdrucke und Arbeitsfassungen zu sämtlichen seiner Texte. Es gibt darunter eine nicht unbeträchtliche Anzahl von Dokumenten als Zeugen von abgebrochenen literarischen Projekten, die nie publiziert worden sind. Das wohlgeordnete Archiv dokumentiert Hallers literarische Tätigkeit praktisch lückenlos. Der werkbezogene Teil wird ergänzt durch die Korrespondenz mit Freundinnen und Freunden, Zeitungen und Verlagen. Ein umfangreiches Familienarchiv mit Dokumenten von und über Christian Hallers Vorfahren, darunter auch Gegenstände, Fotos, Film- und Audiodokumente, bildet einen bedeutenden Teil seines literarischen Archivs, das er immer wieder für seine Texte verwendet hat. Viele dieser Dokumente liegen auch in digitalisierter Form vor. Eine umfassende Dokumentation zu bestimmten Themen, Ländern und Ereignissen sowie Belegexemplare von Publikationen, Zeitungsabdrucke und Rezensionen von und über Haller runden das Archiv ab. N.B.: Der Grossteil des Familienarchivs wird von Christian Haller für weitere Arbeiten benötigt und bleibt deshalb vorläufig in seinem Besitz. Im Archiv Christian Haller befinden sich ebenfalls als Kryptonächlässe der Teilnachlass von Hallers Mentor Michael West (Max Vögeli) und eine Dokumentation zu Hallers Arbeit am Nachlass des Autors und Philosophen Adrien Turel.


Administrative Informationen

Zugang

Konsultation nur im Lesesaal SLA. Einschränkungen vor allem aus urheber- und persönlichkeitsrechtlichen Gründen

Bevorzugte Zitierweise

Schweizerisches Litertaturarchiv (SLA): Archiv Christian Haller

Erwerbung

Ankauf, 2010

Hinweise zur Erschliessung

Dieses Online-Inventar wurde aus HelveticArchives generiert. Es unterscheidet sich in seinem Erscheinungsbild von "normalen" Online-Inventaren hauptsächlich durch die beiden folgende Merkmale: das Datum wird mit Punkt (statt Trennstrich) angezeigt, es gibt - strukturell bedingt - mehr „Darin“-Auflistungen im Bemerkungsfeld. In ihrem Inhalt sind die beiden Inventarformen jedoch identisch.

Inhaltsverzeichnis

A Werke, 1962 (ca.)-
A-01 Prosa
A-01-a Frühe Entwürfe
A-01-b Romane
A-01-b-01 Das Institut [unpubl.], 1978 (ca.)-1979 (ca.)
A-01-b-02 Der Kongress [unpubl.], 1983 (ca.)-1986 (ca.)
A-01-b-03 Osterholz [unpubl.], 1986 (ca.)-1990 (ca.)
A-01-b-04 Strandgut, 1991, 1986 (ca.)-1991 (ca.)
A-01-b-05 Der Brief ans Meer, 1995, 1991 (ca.)-1995 (ca.)
A-01-b-06 Der Bildersucher [unpubl.], 1995.04.25-2009 (ca.)
A-01-b-07 Die verschluckte Musik, 2001, 1996 (ca.)-2001
A-01-b-08 Das schwarze Eisen, 2004, 2001 (ca.)-2004 (ca.)
A-01-b-09 Die besseren Zeiten, 2006, 2004 (ca.)-2006 (ca.)
A-01-b-10 Im Park, 2008, 2006 (ca.)-2008 (ca.)
A-01-b-11 Der seltsame Fremde, 2013
A-01-c Erzählungen
A-01-c-01 Die Hälfte der Träume und andere Geschichten, 1980, 1967 (ca.)-1980 (ca.)
A-01-c-02 Prinz Ramins Baum, 1984, 1963 (ca.)-1984 (ca.)
A-01-c-03 Kopfüberland oder die Reise zu den Bäumen. Eine Geschichte, 1996, 1968 (ca.)-1996 (ca.)
A-01-c-04 Vama veche, vom Rand über Granzen ostwärts [unpubl.], 2005 (ca.)-2006 (ca.)
A-01-c-05 Die Stecknadeln des Herrn Nabokov, 2010, -2010
A-01-d Autobiographische Aufzeichnungen, Entwürfe, etc.
A-01-e Kurzgeschichten
A-02 Dramatik
A-02-a Dramatische Entwürfe
A-02-b Stücke
A-02-b-01 Götterspiele, 1987, 1985 (ca.)-1987 (ca.)
A-02-b-02 Leben, 1992, -1992 (ca.)
A-02-c Dramaturgische Arbeiten
A-03 Lyrik
A-03-a (Frühe) Entwürfe
A-03-b Publikationen
A-03-b-01 Der Fernseher ist kein schlechter Priester, 1998
A-03-b-02 Am Rand von allem, 2008, -2008.10 (ca.)
A-03-b-03 Haller, Christian Haller, Peter: Die Wasseramsel am Kanal, Sieben jambische Fluchtversuche mit Bildern von Peter Haller (Privatdruck), 2009, 2008.12 (ca.)-2009.09 (ca.)
A-03-b-04 Aus dem Alphabet der Bäume, 13 Gedichte (bibliophile Ausgabe mit Originaldruck) 2010, 2009.11 (ca.)-2011.01 (ca.)
A-04 Essayistisches und Publizistisches
A-04-a Entwürfe und Versuche
A-04-b Kolumnen
A-04-c Diverse Artikel und Aufsätze
A-04-d Glossen, Betrachtungen, Essays, Artikel
A-05 Reden und Vorträge
A-06 Zeichnungen und Skizzen CH
A-07 Früheste Aufzeichnungen, 1962 (ca.)-1963 (ca.)
B Briefe
B-01 Briefe von Christian Haller
B-02 Briefe an Christian Haller
B-03 Briefe Dritter
B-04 Thematische Konvolute
C Lebensdokumente
C-01 Privat
C-02 Schule und Studium
C-03 Beruf
C-03-a Diverse Projekte
C-03-b Stiftung Adrien Turel
C-03-c Theater Claque
C-03-d Theaterfest Schloss Lenzburg, 1994
D Sammlungen
D-01 Werkspezifische Sammlungen
D-01-a Der Kongress: Materialien etc., 1983-
D-01-b Die Hälfte der Träume: Rezensionen u.a.
D-01-c Prinz Ramins Baum: Rezensionen u.a.
D-01-d Götterspiele: Rezensionen u.a.
D-01-e Strandgut: Rezensionen u.a.
D-01-f Leben: Rezensionen u.a.
D-01-g Das Osterspiel von Muri: Rezensionen u.a.
D-01-h Der Brief ans Meer: Rezensionen u.a.
D-01-i Kopfüberland oder die Reise zu den Bäumen: Rezensionen u.a.
D-01-j Der Fernseher ist kein schlechter Priester: Rezensionen u.a.
D-01-k Stehende Turbulenz. Wort und Bewegung (Rezensionen etc.)
D-01-l Die verschluckte Musik: Rezensionen u.a.
D-01-m Das schwarze Eisen: Rezensionen u.a.
D-01-n Die besseren Zeiten/Die Trilogie des Erinnerns: Rezensionen u.a.
D-01-o Im Park: Materialien und Rezensionen
D-01-p Die Stecknadeln des Herrn Nabokov: Rezensionen u.a.
D-02 Diverse Artikel zu und Interviews mit Christian Haller
D-02-a Zeitungsartikel zu Christian Haller
D-02-b Interviews mit Christian Haller
D-02-c Diverse Lesungen/Gespräche/Diskussionen mit Christian Haller
D-03 Manuskripte und Materialien Dritter
D-03-a Manuskripte Dritter
D-03-b Andere Materialien Dritter
D-04 Sekundärliteratur zum Werk von Christian Haller
D-05 Audiovisuelle Dokumente
D-05-a Tondokumente
D-05-b Visuelle Dokumente
D-05-c Digitale Dokumente
D-06 Plakate
D-07 Belegexemplare
D-07-a Belege Zeitung
D-07-b Belege Bücher
D-07-c Belege Divers
D-08 Fotografien
D-08-a Fotografien als Werkmaterialien
D-08-b Fotografien Theater
D-08-c Fotografien Lesungen
D-08-d Fotografien Divers/Privat
D-09 Übersetzungen
D-09-a Übersetzungen Texte
D-10 Thematische Sammlungen von Christian Haller
D-10-a Reisen
D-10-b Artikelsammlungen
D-10-c Allgemeine Sammlung 1961 bis 1971, 1961 (ca.)-1971 (ca.)
D-10-d Allgemeine Materialsammlungen, 1968 (ca.)-1999 (ca.)
D-11 Nachlassbearbeitung Adrien Turel
D-12 Kryptonachlass Michael West/Max Vögeli
D-12-a Werktyposkripte, Buch- und Druckbelege
D-12-b Briefe
D-12-c Sammlungen
D-12-d Lebensdokumente