Job, Jakob: Autographensammlung Jakob Job



Inventar erstellt von Tatjana Lüchinger, Nicole Rothen, Ulrich Weber, 2014-10-01








Schweizerisches Literaturarchiv (SLA)

Hallwylstrasse 15
CH-3003 Bern


E-Mailadresse: arch.lit@nb.admin.ch



Findmittel codiert von Rudolf Probst (Export HelveticArchives), 2014-10-01


Übersicht

Autor/Urheber : Job, Jakob (1891 - 1973)
Titel : Autographensammlung Jakob Job
Umfang : 3 Archivschachteln
Signatur : SLA-Job

Biographische Angaben

Job, Jakob (1891 - 1973). Als Sohn eines Kleinbauern und Fabrikarbeiters geboren, studierte Job ab 1911 Primarlehrer in Zürich. 1914-23 studierte er berufsbegleitend Germanistik, Psychologie, Geschichte und Kunstgeschichte an der Univ. Zürich. 1923 promovierte er sich mit der Arbeit "Jakob Bosshart als Erzähler". Nach diversen Stationen als Lehrer, war Job 1931-56 Direktor und Programmleiter der Radio-Genossenschaft in Zürich und somit wesentlich am Aufbau des Schweizer Radios beteiligt. Er verfasste zudem Gedichte ("Vom Gestern zum Heute" 1926), Essays ("Weg des Herzens" 1940) und zahlreiche Reisebücher, v.a. über Italien ("Neapel" 1928, "Ital. Städte" 1941, "Dome, Türme und Paläste" 1954). 1952 Ehrengabe der Stadt Zürich, 1957 des Kt. Zürich.

Administrative Informationen

Zugang

Konsultation nur im Lesesaal SLA. Einschränkungen vor allem aus urheber- und persönlichkeitsrechtlichen Gründen.

Bevorzugte Zitierweise

Schweizerisches Literaturarchiv (SLA): Autographensammlung Jakob Job

Erwerbung

Schenkung, 2011

Hinweise zur Erschliessung

Dieses Online-Inventar wurde aus HelveticArchives generiert. Es unterscheidet sich in seinem Erscheinungsbild von "normalen" Online-Inventaren hauptsächlich durch die beiden folgende Merkmale: das Datum wird mit Punkt (statt Trennstrich) angezeigt, es gibt - strukturell bedingt - mehr „Darin“-Auflistungen im Bemerkungsfeld. In ihrem Inhalt sind die beiden Inventarformen jedoch identisch.

Inhaltsverzeichnis

1 Ältere Schweizer
2 Jüngere Schweizer
3 Deutsche und Österreicher
4 Deutschschweizerische Lyriker (III)
5 Deutschschweizerische Lyriker (IV)
6 Rätoromanischsprachige / Italienischsprachige Autoren
7 Nachlese