Karl Stauffer-Bern

Inventar seines Nachlasses im Schweizerischen Literaturarchiv


Inventar erstellt von Cyril Werndli


Schweizerisches Literaturarchiv
Hallwylstrasse 15
CH-3005 Bern


E-Mailadresse: arch.lit@nb.admin.ch

Übersicht

Autor/Urheber : Stauffer-Bern, Karl (1857-1891)
Titel : Inventar seines Nachlasses im Schweizerischen Literaturarchiv
Eckdaten der Dokumente : 1866/2008
Zusammenfassung : Manuskripte, Typoskripte, Briefe, Lebensdokumente, Sekundärliteratur, Zeitungsausschnitte, Publikationen
Umfang : 6 Archivschachteln
Signatur : SLA-KSB

A Werke
A-1 Lyrik
A-1-a Die Lieder des Narren von S. Bonifazio
A-1-b Die Laupenschlacht
A-1-c Gedichte aus den Carceri Nuovi
A-1-d Gedichte, in Spiegelschrift geschrieben
A-1-e Totentanzbilder (grosse Formate)
A-1-f Totentanzbilder
A-1-g Abschriften diverser Gedichte
B Briefe
B-1 Briefe von Karl Stauffer-Bern
B-1-a Familienbriefe
B-1-a-1 Briefe aus den Jahren 1866-1874
B-1-a-2 Briefe aus den Jahren 1874-1878
B-1-a-3 Briefe aus den Jahren 1879-1880
B-1-a-4 Briefe aus den Jahren 1880-1884
B-1-a-5 Briefe aus den Jahren 1885-1887
B-1-a-6 Briefe aus der Zeit in Rom 1888-1890
B-1-a-7 Briefe von KSB aus Italien an Familienmitglieder
B-1-a-8 Neujahrsgratulationen an die Familie
B-1-b Briefe an Lydia Welti-Escher
B-1-b-1 Briefe aus den Jahren 1885 und 1886
B-1-b-2 Briefe aus dem Jahr 1887
B-1-b-3 Briefe aus dem Jahr 1888
B-1-b-4 Briefe aus dem Jahr 1889
B-1-c Briefe an Max Mosse
B-1-d Briefe an Julius Luz
B-1-e Briefe an Prof. Johann Leonhard Raab
B-1-f Briefe an Gustav Vollenweider
B-1-g Brief an Albert Fleiner
B-1-h Briefe an Unbekannt
B-1-i Briefe an Freunde in Kopien
B-2 Briefe an Karl Stauffer-Bern
B-2-a Brief von Lydia Welti-Escher
B-2-b Brief von Luise Stauffer-Schärer
B-2-c Briefe von Friedrich Emil Welti
B-2-d Briefe von diversen Personen (v.a. Auftraggeber)
B-3 Briefe Dritter
B-3-a Korrespondenz Dritter nach dem Tod von KSB
B-4 Thematische Konvolute
B-4-a Briefe aus der Affaire Lydia Welti-Escher
B-4-b Diverse Briefe von, an und über Karl Stauffer-Bern
C Lebensdokumente
C-1 Persönliche Dokumente
C-2 Zeugnisse aus München
C-3 Biographische Notizen von Luise Stauffer-Schärer
C-4 Persönliche Dokumente, Diverses
D Sammlungen
D-1 Gedrucktes über Stauffer
D-2 Zeitungsartikel vor 1900
D-3 Zeitungsartikel nach 1900
D-4 Zeitschriften, Periodika und Kataloge


B

Briefe

B-1

Briefe von Karl Stauffer-Bern

B-1-a

Familienbriefe

B-1-a-1
Briefe aus den Jahren 1866-1874

Beilage: Kopie eines Inv.bl. masch. mit Vermerk: "FAMILIENBRIEFE, 1) 1866-1874 (aus dem Waisenhaus Bern), 7 Briefe & 1 Zeugnis von Paul Volmar; G35:2866"

Signatur Adressat/in Ort Datum Kollation Bemerkung
Ms-Lq-37-1/01 Eltern Bern  1866-05-08 1 Br. hs. (1 Bl.) + Beil. Beil.: 1 Zeugnis hs. betr. KSB, ausgestellt von Paul Volmar, Bern, 07.05.1874 + 1 Bl. masch. von F.A. Volmar betr. die Briefe von KSB aus dem Waisenhaus (1866-72) + 5 Bl. masch. mit Transkriptionen einiger Briefe (Auszüge)
Ms-Lq-37-1/02 Stauffer-Schärer, Luise s.l.  [1866] 1 Br. hs. (1 Bl.)  
Ms-Lq-37-1/03 Stauffer-Schärer, Luise Bern  1867-03-08 1 Br. hs. (1 Bl.)  
Ms-Lq-37-1/04 Eltern Bern  1869-09-14 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-1/05 Eltern Bern  1871-01-30 1 Br. hs. (2 Bg.) Bem.: Reaktion von KSB auf zahlreiche Anschuldigungen
Ms-Lq-37-1/06 Eltern Bern  1871-12-12 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-1/07 Eltern Bern  1872-02-14 1 Br. hs. (2 Bg.) Bem.: Notiz von anderer Hand auf Seite 7: "Ich möchte nicht, dass etwas über den Waisenvater in die Oeffentlichkeit komme. – Er hat mir in späteren Jahren grosse Dienste erwiesen. […]"

B-1-a-2
Briefe aus den Jahren 1874-1878

Konvolutmappe ist beschriftet mit: 1935 G 2866.

Hinweis: Zahlreiche Briefe sind nur unvollständig überliefert, z.T. wurden ganze Bogenhälften weggerissen oder auch nur einzelne Briefstellen ausgeschnitten; ebenso finden sich auf den Briefen häufig Bemerkungen von anderer Hand, vermtl. von Stauffers Mutter.

Signatur Adressat/in Ort Datum Kollation Bemerkung
Ms-Lq-37-2/01 Eltern München  1874-09-02 1 Br. hs. (3 Bg.)  
Ms-Lq-37-2/02 Stauffer, Eduard München  1874-09-07 1 Br. hs. (2 Bg.)  
Ms-Lq-37-2/03 Eltern München  1876-02-27 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-2/04 Stauffer, Eduard sen. München  1875-03-02 1 Br. hs. (1 Bg. + 1 Bl.) Bem.: KSB stellt einige Anschuldigungen richtig, die gegen ihn erhoben wurden; Datum von anderer Hand auf 1876 korrigiert
Ms-Lq-37-2/05 Eltern München  1876-05 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bg.) Bem.: Brief unvollständig, Schlussworte fehlen
Ms-Lq-37-2/06 Eltern München  1876-06-25 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bg.) Bem.: Brief unvollständig, von anderer Hand notiert: "Ich finde das Ende zu diesem Brief nicht"
Ms-Lq-37-2/07 Eltern München  1876-07-03 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-2/08 Eltern München  1877-11-12 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-2/09 [Stauffer-Schärer, Luise] s.l.  [1877-11-22] 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bl.) Bem.: Die erste Hälfte des Briefbogens wurde sorgfältig abgerissen und das Brieffragment von anderer Hand datiert
Ms-Lq-37-2/10 Eltern München  1877-04-18 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-2/11 Eltern München  1877-07-08 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-2/12 Eltern München  1877 1 Br. hs. (2 Bg.) Bem.: Von anderer Hand datiert: Spätherbst 1877
Ms-Lq-37-2/13 Stauffer-Schärer, Luise München  1877-12-10 1 Br. hs. (1 Bl.)  
Ms-Lq-37-2/14 Eltern München  [1877]-12-18 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-2/15 Stauffer, Sophie München  1877-12-28 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-2/16 Eltern München  1878-07 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-2/17 Stauffer, Eduard sen. München  1878-07-28 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-2/18 Eltern [München]  [1875-07] 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bg.) Bem.: Brief unvollständig: erste Hälfte des Briefbogens abgerissen; von anderer Hand notiert: "Das schrieb er etwa im July 1875"; zahlr. weitere Bemerkungen am Briefrand
Ms-Lq-37-2/19 Eltern München  1878-08-31 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-2/20 Stauffer, Eduard sen. München  1878-09-01 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-2/21 Eltern München  [1878]-10-21 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: 2 Skizzen von KSB auf der 1. Briefseite, Landschaftsbilder darstellend; das Jahr ist von anderer Hand notiert
Ms-Lq-37-2/22 Eltern München  1878-11-16 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-2/23 Eltern München  1878-12-29 1 Br. hs. (2 Bg.)  
Ms-Lq-37-2/24 Eltern München  1878 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-2/25 Eltern München  1875-07-13 1 Br. hs. (1 Bl.)  
Ms-Lq-37-2/26 Eltern s.l.  [1876]-04-25 1 Br. hs. (1 Bl.)  
Ms-Lq-37-2/27 Eltern München  1877-[04-03] 1 Br. hs. (2 Bg.) Bem.: KSB spricht über "die beiden Osterfeiertage" (01.04.1877)
Ms-Lq-37-2/28 Eltern München  [1877-05-01] 1 Br. hs. (2 Bg.) Bem.: KSB datiert den Brief auf den 01.04., die Chronologie der Briefe lässt jedoch darauf schliessen, dass er sich im Monat geirrt hat
Ms-Lq-37-2/30 Stauffer, [Sophie] München  1877-11-04 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: KSB gratuliert seiner Schwester zum Geburtstag
Ms-Lq-37-2/29 Eltern Schleissheim  [1878]-08-14 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-2/31 [Eltern] s.l.  s.d. 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bl.) Bem.: Brief unvollständig, erste Hälfte des Briefbogens säuberlich abgetrennt
Ms-Lq-37-2/32 [Eltern] s.l.  s.d. 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bg.) Bem.: Brief unvollständig, oberes Drittel der 1. Hälfte des Briefbogens abgetrennt; im Falz stark eingerissen
Ms-Lq-37-2/33 Eltern München  1877-02-27 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-2/34 Eltern München  [1877]-03-28 1 Br. hs. (1 Bg. + 1 Bl.) Bem.: KSB rechtfertigt seine Ausgaben insbes. für Bücher
Ms-Lq-37-2/35 [Stauffer, Eduard] München  1877-03-03 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-2/36 Stauffer-Schärer, Luise München  1878-01-13 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bl.) Bem.: Brief unvollständig, unteres Drittel des Briefpapiers wurde weggeschnitten
Ms-Lq-37-2/37 Eltern Thun  1878-04-28 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Brief aus der Kaserne Thun
Ms-Lq-37-2/38 Eltern Thun  [1878]-05-10 1 Br. hs. (1 Bl.)  
Ms-Lq-37-2/39 Stauffer-Schärer, Luise Thun  [1878] 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Von KSB datiert mit: "Sonntag Nachmittag"
Ms-Lq-37-2/40 [Eltern] [München]  [1878-02-17] 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bl.) Bem.: Brief unvollständig, oberes Fünftel des Briefpapiers weggeschnitten; Ort und Datum von anderer Hand
Ms-Lq-37-2/41 Stauffer-Schärer, Luise München  1878-09-12 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bg. + 1 kleiner Ausschnitt) Bem.: 2. Bg. fehlt bis auf einen kleinen Textausschnitt, Bemerkung von anderer Hand: "zum Briefe vom 12ten Sept."
Ms-Lq-37-2/42 Stauffer, Eduard sen. München  1878-09-23 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-2/43 Stauffer, [Sophie] München  1878-12-07 1 Br. hs. (2 Bg.) Bem.: KSB kommentiert Heiratskandidaten seiner Schwester und spricht auch über seine Absichten
Ms-Lq-37-2/44 Stauffer-Schärer, Luise s.l.  s.d. 1 Kt. hs. Bem.: Beide oberen Ecken der Karte sind abgerissen

B-1-a-3
Briefe aus den Jahren 1879-1880

Beilage: 1 Inv.bl. masch. mit Vermerk: "FAMILIENBRIEFE, 3) 1879-1880 aus München, 45 Briefe & Postkarten; G 35:2866"

Signatur Adressat/in Ort Datum Kollation Bemerkung
Ms-Lq-37-3/01 Eltern München  1879-11-12 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-3/02 Stauffer, Eduard sen. München  1879-12-04 1 Br. hs. (3 Bg.)  
Ms-Lq-37-3/03 Eltern München  1879-12-13 1 Br. hs. (2 Bg.)  
Ms-Lq-37-3/04 Stauffer, [Sophie] München  1879-12-22 1 Br. hs. (2 Bg. + 1 Bl.)  
Ms-Lq-37-3/05 Eltern München  1879-12-29 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bg. + 1 Bl.) + Beil. Beil.: Gedicht von KSB über das Weihnachtsfest, von anderer Hand datiert "79-80"
Ms-Lq-37-3/06 Stauffer, [Sophie] s.l.  s.d. 1 Br.-Fgm. hs. (2 Bl.) Bem.: Brief unvollständig, 2 lose Blätter, beidseitig beschriftet, zum selben Brief gehörend, Anrede fehlt; wohl kurz nach Pfingsten 1880[?] geschrieben
Ms-Lq-37-3/07 Stauffer, [Sophie] München  1879-01-13 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bg.) Bem.: Brief unvollständig, Schlussworte fehlen
Ms-Lq-37-3/08 Eltern München  1879-02-17 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-3/09 Stauffer, [Sophie] München  1879-02-24 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Kleine Skizze mit Füllfeder auf S. 3, Selbstportät von KSB als Bauernmädchen verkleidet; Loeffz übernimmt die Leitung der Schule von Prof. Dietz
Ms-Lq-37-3/10 Stauffer, Eduard sen. München  1879-03-08 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-3/11 Stauffer, Eduard sen. München  [1879-04-15] 1 Br. hs. (1 Bg. + 1 Bl.) Bem.: KSB berichtet entzückt von den Osterkonzerten
Ms-Lq-37-3/12 Stauffer, [Sophie] München  [1879]-05-14 1 Br. hs. (1 Bl.)  
Ms-Lq-37-3/13 Eltern München  1879-06-01 1 Br. hs. (1 Bl.)  
Ms-Lq-37-3/14 Eltern München  1879-07-10 1 Br. hs. (1 Bl.)  
Ms-Lq-37-3/15 Eltern München  1879-08-01 1 Br. hs. (1 Bl.) Bem.: Gratulationsschreiben zum Hochzeitstag der Eltern
Ms-Lq-37-3/16 [Stauffer, Sophie] s.l.  s.d. 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bl.) Bem.: Brief unvollständig, Anrede fehlt; KSB bittet seine Schwester um eine Fotografie für ein Portrait
Ms-Lq-37-3/17 Eltern München  1878-01-11 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Brief von anderer Hand irrtümlicherweise ins Jahr 1879 umdatiert; KSB schreibt darin, er habe erfahren, dass Sophie nach Bahia gehen möchte
Ms-Lq-37-3/18 Eltern München  1879-05 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-3/19 Eltern München  1879-07-15 1 Br. hs. (1 Bl.)  
Ms-Lq-37-3/20 Eltern München  1879-07-26 1 Br. hs. (1 Bl.)  
Ms-Lq-37-3/21 Eltern s.l.  1879-10-25 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-3/22 Eltern München  1880-06-02 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bg.) Bem.: Brief unvollständig, Schlussworte fehlen
Ms-Lq-37-3/23 Eltern München  1880-06-05 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-3/24 Eltern München  1880-06-11 1 Br. hs. (2 Bg.)  
Ms-Lq-37-3/25 Eltern München  1880-06-23 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-3/26 Eltern München  1880-06-27 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bg.) Bem.: Brief unvollständig, Schlussworte fehlen
Ms-Lq-37-3/27 [Stauffer, Eduard sen.] s.l.  s.d. 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bl.) Bem.: Brief unvollständig, Anrede fehlt
Ms-Lq-37-3/28 [Eltern] s.l.  s.d. 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bl.) Bem.: Brief unvollständig, Anrede fehlt; kurz nach Pfingsten geschrieben
Ms-Lq-37-3/29 Eltern München  1880-01-05 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-3/30 Eltern München  1880-02-06 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bg.) Bem.: Brief unvollständig, Schlussworte fehlen
Ms-Lq-37-3/31 Eltern München  1880-02-27 1 Br.-Fgm. hs. (2 Bg.) Bem.: Brief unvollständig, Schlussworte fehlen
Ms-Lq-37-3/32 Stauffer, Eduard sen. München  1880-05-09 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: KSB ist in Sorge wegen der Einweisung seiner Mutter in die Klinik Waldau
Ms-Lq-37-3/33 Stauffer, Eduard sen. München  1880-05-14 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bg.) Bem.: Brief unvollständig, Schlussworte fehlen
Ms-Lq-37-3/34 [Stauffer, Eduard sen.] s.l.  s.d. 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bl.) Bem.: Brief unvollständig, Anrede fehlt
Ms-Lq-37-3/35 [Eltern] s.l.  s.d. 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bl.) Bem.: Brief unvollständig, Anrede fehlt
Ms-Lq-37-3/36 Eltern München  1880-01-18 1 Br. hs. (2 Bg.) Bem.: Unteres Drittel des 2. Bogens wohl vom Verfasser säuberlich abgetrennt
Ms-Lq-37-3/37 Eltern München  1880-02-16 1 Br. hs. (2 Bg.)  
Ms-Lq-37-3/38 Eltern München  1880-03-10 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-3/39 Eltern München  1880-03-[21] 1 Br. hs. (1 Bg. + 1 Bl.) Bem.: KSB datiert mit "Palmsonntag 80"
Ms-Lq-37-3/40 Eltern München  1880-04-18 1 Br. hs. (1 Bg. + 1 Bl.)  
Ms-Lq-37-3/41 Eltern München  1880-05-05 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-3/42 Eltern München  1880-08-[05] 1 Br. hs. (2 Bg.)  
Ms-Lq-37-3/43 Eltern München  1880-08-14 1 Br. hs. (2 Bg.)  

B-1-a-4
Briefe aus den Jahren 1880-1884

Konvolutmappe ist beschriftet mit: 1935 G 2866.

Signatur Adressat/in Ort Datum Kollation Bemerkung
Ms-Lq-37-4/01 Eltern Dresden  1880 1 Br. hs. (2 Bg. + 1 Bl.) + 1 Kuv. Bem.: KSB berichtet von seiner Ankunft in Dresden
Ms-Lq-37-4/02 Eltern Dresden  1880-09-04 1 Br. hs. (2 Bg. + 1 Bl.)  
Ms-Lq-37-4/03 Stauffer, [Sophie] Dresden  1880-09-08 1 Br. hs. (2 Bg.)  
Ms-Lq-37-4/04 Eltern Dresden  1880-09 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bl.) Bem.: Brief unvollständig, Schlussworte fehlen
Ms-Lq-37-4/05 Eltern Dresden  1880-11-16 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bg.) Bem.: Brief unvollständig, Anrede fehlt
Ms-Lq-37-4/06 Eltern Dresden  s.d. 1 Br. hs. (1 Bl.)  
Ms-Lq-37-4/07 Eltern Berlin  1880-10-02 1 Br. hs. (1 Bg.) + 1 Kuv.  
Ms-Lq-37-4/08 Eltern Berlin  [1880]-10-12 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-4/09 Eltern Berlin  1880-10-23 1 Br. hs. (2 Bl.)  
Ms-Lq-37-4/10 Eltern Berlin  1880-10-27 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-4/11 Eltern Berlin  1880-10-27 1 Br. hs. (1 Bl.)  
Ms-Lq-37-4/12 Eltern s.l.  s.d. 1 Br. hs. (1 Bl.)  
Ms-Lq-37-4/13 [Eltern] s.l.  s.d. 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bg. + 1 Bl.) Bem.: Brief unvollständig, Anrede fehlt; KSB gratuliert seinem Bruder Eduard zum bestandenen Examen
Ms-Lq-37-4/14 Eltern Berlin  1881-08-27 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-4/15 Eltern Berlin  1881-10-01 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bl.) Bem.: Brief unvollständig, Schlussworte fehlen
Ms-Lq-37-4/16 Eltern Berlin  1881-10-30 1 Br. hs. (2 Bg. + 2 Bl.) Bem.: Zu Ende geschrieben am 2.11.1881; kleine Skizze seiner neuen "Patentfeder aus Kupferlegirung"
Ms-Lq-37-4/17 Eltern Berlin  1881-11-05 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-4/18 Eltern Berlin  1881-11-07 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Briefbogen im Falz säuberlich getrennt
Ms-Lq-37-4/19 Eltern Berlin  1881-12 1 Br. hs. (2 Bg.) Bem.: An einem Donnerstag vor Weihnachten verfasst
Ms-Lq-37-4/20 [Eltern] s.l.  s.d. 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bg.) Bem.: Brief unvollständig, Anrede fehlt, KSB erzählt vom Deutschen Kaiser
Ms-Lq-37-4/21 Eltern Berlin  1881-01-12 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Briefbogen im Falz säuberlich getrennt, behelfsmässig zusammengeklebt
Ms-Lq-37-4/22 Eltern Berlin  1881-03 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Briefbogen im Falz säuberlich getrennt
Ms-Lq-37-4/23 Eltern Berlin  [1881]-03-04 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bl.) Bem.: Brief unvollständig, Schlussworte fehlen; Notiz von anderer Hand: "Der Rest dieses Briefes war nur für uns"
Ms-Lq-37-4/24 Eltern Berlin  1881-04-04 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-4/25 Eltern Berlin  1881-05-02 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-4/26 Eltern Berlin  1881-06-18 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bg.) Bem.: Brief unvollständig, Schlussworte fehlen
Ms-Lq-37-4/27 Eltern Berlin  1881-07-04 1 Br. hs. (2 Bg.)  
Ms-Lq-37-4/28 Eltern Berlin  s.d. 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Von KSB datiert mit"In den Hundstagen zu Berlin Sonntag Nachmittag"; von anderer Hand notiert: "25. Juli 1881", dies ist jedoch ein Montag
Ms-Lq-37-4/29 Eltern Berlin  1881-07-29 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bg.) Bem.: Brief unvollständig, Schlussworte fehlen
Ms-Lq-37-4/30 Eltern Berlin  [1881]-08-16 1 Br.-Fgm. hs. (2 Bg.) Bem.: Untere Hälfte von Seite 3 u. 4 säuberlich abgerissen; Jahrzahl von anderer Hand notiert
Ms-Lq-37-4/31 Eltern Berlin  1881-11-26 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-4/32 [Eltern] s.l.  s.d. 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bg.) Bem.: Brief unvollständig, Anrede fehlt; Ränder des Briefbogens eingerissen und z.T. zerschnitten
Ms-Lq-37-4/33 Eltern Berlin  1881-01-29 1 Br. hs. (3 Bl.)  
Ms-Lq-37-4/34 Eltern Berlin  [1881]-02-12 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bg.) + 1 Beil. Bem.: Brief unvollständig, Schlussworte fehlen; KSB berichtet von seiner Aufnahme an der Akademie; Beilage: 1 Brieffragment, evtl. Ausschnitt aus dem 2. Bg. des vorliegenden Briefes
Ms-Lq-37-4/35 Eltern Berlin  1881-02-25 1 Br. hs. (2 Bg.)  
Ms-Lq-37-4/36 Eltern Berlin  1881-[04-15] 1 Br. hs. (1 Bg. + 1 Bl.) Bem.: Von KSB datiert mit "Charfreitag 81"
Ms-Lq-37-4/37 Eltern Berlin  1881-05 1 Br. hs. (1 Bg. + 2 Bl.) Bem.: Ein Blatt im oberen Querfalz stark eingerissen
Ms-Lq-37-4/38 Eltern Berlin  1881-10-13 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-4/39 Eltern Berlin  1882-03-[20] 1 Br. hs. (1 Bl.) Bem.: Datierung ist nicht korrekt, KSB schreibt "Donnerstag"; im Mittelfalz eingerissen; Notiz am Briefrand vermtl. von LS an die Schwestern von KSB
Ms-Lq-37-4/40 Stauffer, Eduard Berlin  s.d. 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: KSB schreibt seinem Bruder, um eine drei Jahre zurückliegende Geschichte endlich abzuschliessen und sich zu versöhnen (vermtl. Ende 1881)
Ms-Lq-37-4/41 Eltern Berlin  1882-02-21 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-4/42 Stauffer, Eduard Berlin  1882-03-17 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-4/43 Stauffer, Eduard Berlin  1882-04-26 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-4/44 Stauffer, Eduard Berlin  1882-05-03 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-4/45 Stauffer, Eduard Berlin  1882-05-19 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-4/46 Eltern Berlin  1882-05 1 Br. hs. (2 Bg. + 2 Bl.) Bem.: Briefbogen beim Mittelfalz eingerissen, umfangreiche Ergänzungen von anderer Hand in roter Farbe
Ms-Lq-37-4/47 Eltern Berlin  1882-06 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bg.) Bem.: Brief unvollständig, Schlussworte fehlen
Ms-Lq-37-4/48 Stauffer, Eduard Berlin  1882-11-15 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-4/49 Stauffer, Eduard Berlin  s.d. 1 Br. hs. (1 Bl.) Bem.: Vermtl. im Frühjahr 1882 verfasst
Ms-Lq-37-4/50 Stauffer, Eduard Berlin  s.d. 1 Br. hs. (1 Bg.) + Beil. Beil.: 1 Br. hs., s.l., 22.02.1887, Empfänger unbekannt ("M Lieber"), Höflichkeitsform; KSB berichtet vom Beginn der Arbeit am Ölgemälde "Maertyrer am Kreuz"
Ms-Lq-37-4/51 Eltern Berlin  s.d. 1 Br. hs. (1 Bg.) + Beil. Bem.: Von KSB datiert mit "18. Freitag"
Beil.: 2 Bl. hs., Brieffragmente, s.l., s.d., gehören inhaltlich zum vorliegenden Brief
Ms-Lq-37-4/52 Stauffer, Eduard sen. s.l.  1882-07-05 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: KSB schreibt vermutlich von Tiefhartmannsdorf an ES in München
Ms-Lq-37-4/53 Eltern Berlin  1882-09-02 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-4/54 Eltern Berlin  1882-09-02 1 Kt. hs. Bem.: Nachtrag zur Karte Ms-Lq-37-4/53
Ms-Lq-37-4/55 Eltern Tiefhartmannsdorf  1882-10-02 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-4/55 Eltern s.l.  s.d. 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bl.) Bem.: Brief unvollständig, Anrede u. Schlussworte fehlen
Ms-Lq-37-4/56 Eltern Tiefhartmannsdorf  1882-09-24 1 Br. hs. (2 Bg.)  
Ms-Lq-37-4/57 Eltern Tiefhartmannsdorf  1882-10 1 Br.-Fgm. hs. (2 Bg.) Bem.: Brief unvollständig, Schlussworte fehlen, Bleistiftnotiz auf dem 2. Bogen: "ja nicht abgeben!"
Ms-Lq-37-4/58 Stauffer, [Sophie und Marie] s.l.  s.d. 1 Br. hs. (1 Bl.) Bem.: Verfasst wohl im Oktober 1882; KSB schreibt: "ich war also 14 Tage bei Graf Harrach"
Ms-Lq-37-4/59 Eltern s.l.  s.d. 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Verfasst um Neujahr, wohl Winter 1883/84, das Portrait von Goldschmidt wird erwähnt, ebenso eine Ztg.-Rezension über einen ausgestellten Akt
Ms-Lq-37-4/60 Stauffer, [Sophie] Berlin  1883-07-08 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Brief in franz. Sprache verfasst
Ms-Lq-37-4/61 Stauffer, Sophie Berlin  1883-07-25 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Brief in franz. Sprache verfasst
Ms-Lq-37-4/62 Eltern Berlin  1883-08-01 1 Br. hs. (1 Bg. + 3 Bl.) + Beil. Bem.: Brief in franz. Sprache verfasst; KSB schreibt ausführlich über sein Verhältnis zu Frauen, v.a. zur Nichte von A. Menzel; Bemerkungen von anderer Hand auf der letzten Seite
Beil.: 1 Br.-Fgm. hs., Anrede und Schlussworte fehlen
Ms-Lq-37-4/63 Eltern Berlin  1883-05-05 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-4/64 Eltern Berlin  1883-06-01 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-4/65 Eltern Berlin  1883-07-01 1 Kt. hs. Bem.: Karte vorwiegend in franz. Sprache verfasst
Ms-Lq-37-4/66 Eltern Berlin  1883-08-17 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-4/67 Eltern Paris  1883-09-25 1 Kt. hs. Bem.: Karte in franz. Sprache verfasst
Ms-Lq-37-4/68 Eltern Berlin  1883-10-03 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-4/69 Eltern s.l.  [1883-12-26] 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Brief irrtümlicherweise von anderer Hand auf Weihnachten 84 datiert; KSB berichtet von seiner Idee, eine Malschule zu eröffnen
Ms-Lq-37-4/70 Eltern Berlin  1884-01-27 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-4/71 [Eltern] s.l.  1884-02-25 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bl.) Bem.: Brief unvollständig, Anrede fehlt; Bemerkungen von anderer Hand in roter Farbe
Ms-Lq-37-4/72 Eltern s.l.  s.d. 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Vermtl. im Frühjahr 1884 verfasst
Ms-Lq-37-4/73 [Eltern] s.l.  [1884-04-05] 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bg.) Bem.: Brief unvollständig, Anrede fehlt; KSB berichtet von der Beerdigung Gustav Richters
Ms-Lq-37-4/74 Eltern s.l.  1884-06-30 1 Br. hs. (2 Bg.)  
Ms-Lq-37-4/75 Eltern Berlin  1884-10-08 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-4/76 Eltern s.l.  [1884]-10-12 1 Br. hs. (2 Bg.)  
Ms-Lq-37-4/77 Eltern Berlin  1884-12-28 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-4/78 Eltern s.l.  [1884-12-18] 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bl.) + 2 Kuv. Bem.: Von KSB datiert mit"Sonnabend. 18 Dezemb."; von anderer Hand mit der Jahreszahl 84 ergänzt und auf der Vorderseite notiert: "vor dem Neujahr 1885", sowie"I th[eil] fehlt."

B-1-a-5
Briefe aus den Jahren 1885-1887

Konvolutmappe ist beschriftet mit: 1935 G 2866.

Signatur Adressat/in Ort Datum Kollation Bemerkung
Ms-Lq-37-5/01 Stauffer, Eduard sen. s.l.  s.d. 1 Br. hs. (1 Bg. + 1 Bl.) Bem.: Auf der letzten Briefseite Skizze mit Füllfeder vom Bildnis der Schwester Sophie mit Goldrahmen und Rosenkranz; KSB drückt seine Sorge über den Gesundheitszustand seines Vaters aus; vermtl. Frühling 1885 verfasst
Ms-Lq-37-5/02 Eltern Berlin  s.d. 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Brief an Ehepaar Welti wird erwähnt, vermtl. Herbst 1885 verfasst
Ms-Lq-37-5/03 Eltern Berlin  1885-10-[08] 1 Br. hs. (1 Bl.) Bem.: KSB schreibt über den Prozess gegen Gustav Graef
Ms-Lq-37-5/04 Eltern Berlin  1885-06-25 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-5/05 Eltern Berlin  1885-11-04 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Briefpapier mit Trauerrand; KSB berichtet über seine Vorarbeiten für die Radierung von C.F. Meyer
Ms-Lq-37-5/06 Stauffer, Luise Berlin  1885-01-02 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-5/07 Eltern Berlin  1885-03-28 1 Kt. hs. Bem.: KSB zieht an die Klopstockstrasse 52
Ms-Lq-37-5/08 Eltern Berlin  1885-06-29 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-5/09 Eltern Gersau  1885-09-16 1 Kt. hs. Bem.: KSB lokalisiert mit"Rigischeideck"
Ms-Lq-37-5/10 Eltern Berlin  1885-09-29 1 Kt. hs. Bem.: Drei Bleistiftskizzen, zwei männl. Figuren im Profil, eine weibl. mit Hut frontal; KSB klagt über den Umbau im Atelier und die Handwerker
Ms-Lq-37-5/11 Eltern Berlin  1885-11-01 1 Kt. hs. Bem.: KSB kündigt seinen ersten Radierauftrag an
Ms-Lq-37-5/12 Eltern Siebleben bei Gotha  1886-10-24 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: KSB schreibt über das Portrait von Gustav Freitag und berichtet von seinem Pudel
Ms-Lq-37-5/13 Stauffer-Schärer, Luise Siebleben bei Gotha  1886-11-01 1 Br. hs. (3 Bg.)  
Ms-Lq-37-5/14 Eltern Berlin  1885-11-09 1 Kt. hs. Bem.: A. Menzel lässt sich portraitieren für eine Radierung; Feuilleton in der NZZ angekündigt
Ms-Lq-37-5/15 Eltern Berlin  1885-11-17 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-5/16 Eltern Berlin  1885-11-24 1 Kt. hs. Bem.: Das Portrait von A. Menzel ist beendet; KSB berichtet vom Auftrag für ein Kaiserportrait
Ms-Lq-37-5/17 Stauffer-Schärer, Luise Berlin  1885-11-27 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-5/18 Eltern Berlin  1886-01-02 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-5/19 Stauffer, Luise Berlin  1886-01-08 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Briefpapier mit Trauerrand
Ms-Lq-37-5/20 Stauffer-Schärer, Luise Berlin  1886-01-08 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-5/21 Eltern s.l.  s.d. 1 Br. hs. (1 Bl.) Bem.: KSB schickt geräucherte Gänsebrust nach Hause
Ms-Lq-37-5/22 Eltern s.l.  s.d. 1 Br.-Fgm. hs. (2 Bl.) Bem.: Brief unvollständig, Anrede und Schlussworte fehlen; KSB erzählt von einer Schauspielerin, die sehr eindrücklich die Gretchenrolle rezitiert habe
Ms-Lq-37-5/23 Stauffer-Schärer, Luise Berlin  1886-01-25 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-5/24 Eltern Berlin  1886-03-02 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-5/25 Eltern Berlin  1886-03-21 1 Kt. hs. Bem.: Nachtrag zu einem erwähnten Brief von gleichentags
Ms-Lq-37-5/26 Eltern Berlin  1886-05-22 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-5/27 Stauffer-Schärer, Luise Berlin  1886-01-17 1 Br. hs. (3 Bg.) Bem.: Briefpapier mit Trauerrand; KSB bittet darum, ihm nicht ständig Vorwürfe zu machen; er reagiert auf die Verheiratung seiner "alten Flamme"
Ms-Lq-37-5/28 Familie Berlin  1886-04-07 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Briefpapier mit Trauerrand; Ausführungen über die Kosten für"Papas Grabstein"
Ms-Lq-37-5/29 Familie Berlin  1886-[04-25] 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Von KSB datiert mit"Osternachmittag 86"; einige Begriffe und Satzteile von anderer Hand unleserlich gemacht
Ms-Lq-37-5/30 Familie Berlin  1886-05-16 1 Br. hs. (1 Bg. + 1 Bl.) Bem.: Briefpapier mit Trauerrand, Briefbogen im Mittelfalz auseinandergerissen
Ms-Lq-37-5/31 Stauffer-Schärer, Luise Berlin  1886-06-01 1 Br. hs. (2 Bg.) Bem.: Briefpapier mit Trauerrand; unterste zwei Zeilen des 1. Bogens abgerissen und notdürftig an den 2. Bogen geklebt
Ms-Lq-37-5/32 Familie Zürich  [1886]-07-12 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Briefpapier mit Trauerrand; Brief zum Todestag des Vaters am 13. Juli
Ms-Lq-37-5/33 Familie s.l.  s.d. 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-5/34 Familie Berlin  1886-09-24 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: KSB berichtet über den Auftrag der Nationalgalerie und den Kauf eines Pudels
Ms-Lq-37-5/35 Stauffer, Sophie Berlin  1886-12-27 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-5/36 Stauffer-Schärer, Luise Berlin  1886-11-26 1 Kt. hs. Bem.: KSB schickt die Postkarte erstmals nach Biel; Briefmarken zu ¾ ausgeschnitten
Ms-Lq-37-5/37 Familie Berlin  1886-12-14 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-5/38 Familie Zürich  1886-07-03 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-5/39 Familie Zürich Enge  1886-06-25 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-5/40 Familie Berlin  1886-06-17 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-5/41 Familie Berlin  1887-06-08 1 Kt. hs. Bem.: KSB hat das Portrait von Gustav Freytag an die Nationalgalerie abgeliefert
Ms-Lq-37-5/42 Familie Berlin  1887-07-02 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-5/43 Stauffer-Schärer, Luise s.l.  1887-05-02 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: KSB schreibt zur Hochzeit seiner Schwester: "am Donnerstag hält das Marli Hochzeit" (05.05.1887)
Ms-Lq-37-5/44 Familie Berlin  1887-07-06 1 Br. hs. (1 Bg. + 1 Bl.)  
Ms-Lq-37-5/45 Familie s.l.  s.d. 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Wohl anfangs Mai 1887 verfasst, KSB grüsst die "glückliche Braut"
Ms-Lq-37-5/46 Familie s.l.  s.d. 1 Br. hs. (1 Bl.) Bem.: Vermtl. Juni 1887 verfasst, KSB spricht von 4000 M[ark], die er vom Staat [Nationalgalerie] erhält
Ms-Lq-37-5/47 Familie Zürich  [1887]-10-04 1 Br. hs. (1 Bl.)  
Ms-Lq-37-5/48 Stauffer-Schärer, Luise s.l.  s.d. 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: KSB spricht über eine Kritik von Hugo Lubliner, die Rede Bismarcks in der Vossischen; Halm wird Professor in Weimar
Ms-Lq-37-5/49 Familie [Zürich]  1887-10-03 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-5/50 Familie Zürich  1887-09-28 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-5/51 Stauffer-Schärer, Luise Romont  s.d. 1 Br. hs. (1 Bl.) Bem.: KSB schreibt, er wolle ein paar Tage in Romont verbringen, da er in Biel nicht effektiv arbeiten könne (vermutl. im Herbst 1887 verfasst)
Ms-Lq-37-5/52 Stauffer-Schärer, Luise Berlin  1887-12-13 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-5/53 Familie Berlin  1887-01-02 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-5/54 Familie Berlin  1887-12-29 1 Kt. hs. Bem.: KSB packt seine Koffer für die Reise nach Italien
Ms-Lq-37-5/55 Familie s.l.  s.d. 1 Br. hs. (1 Bl.)  
Ms-Lq-37-5/56 Familie Berlin  1887-07-18 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-5/57 Familie Sassnitz  1887-07-22 1 Kt. hs. Bem.: KSB schrieb die Karte am Tag seiner Ankunft am 20.07.1887
Ms-Lq-37-5/58 Familie Sassnitz  1887-07-22 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-5/59 Familie Chorin  1887-07-24 1 Kt. hs. Bem.: KSB besuchte das Kloster Chorin
Ms-Lq-37-5/60 Stauffer-Schärer, Luise Berlin  1887-07-29 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-5/61 Familie Stuttgart  1887-08-06 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-5/62 Famlie Romont  1887-08-24 1 Kt. hs. + Beil. Beil.: Brief von KSB an Baumeister Hoeniger, Romont, 23.08.1887, mit dem Vermerk: "unbekannt retour"
Ms-Lq-37-5/63 Stauffer-Schärer, Luise Berlin  1887-11-25 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-5/64 Stauffer, Amelie Berlin  1887-12-02 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-37-5/65 Familie s.l.  s.d. 1 Br. hs. (1 Bl.) Bem.: KSB datiert mit "Freitag Abend", berichtet von den Portrait-Sitzungen beim Ehepaar Welti
Ms-Lq-37-5/66 Stauffer, [Sophie und Amelie] Berlin  s.d. 1 Br. hs. (1 Bl.)  
Ms-Lq-37-5/67 Familie Berlin  1887-01-03 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-37-5/68 Familie Berlin  1887-05-24 1 Br. hs. (2 Bg.) Bem.: 1. Bogen im Mittelfalz gerissen

B-1-a-6
Briefe aus der Zeit in Rom 1888-1890

Konvolutmappe ist beschriftet mit: 1935 G 2866.

Signatur Adressat/in Ort Datum Kollation Bemerkung
Ms-Lq-38-1/01 Familie Berlin  1888-01-19 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: KSB ist"reisefertig"
Ms-Lq-38-1/02 Familie [Rom]  s.d. 1 Br. hs. (1 Bl.) Bem.: KSB schreibt über die ersten Tage in Rom; Wohnadresse: Villa Strohl-Fern
Ms-Lq-38-1/03 Familie [Rom]  s.d. 1 Br.-Fgm. hs. (2 Bg.) Bem.: Brief unvollständig, Anrede fehlt
Ms-Lq-38-1/04 Familie Rom  [1888-03-24] 1 Br. hs. (3 Bg.) Bem.: Brief am Gründonnerstag 88 beendet
Ms-Lq-38-1/05 Familie Rom  1888-03-14 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-38-1/06 Familie Zürich Enge  1888-11-07 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-38-1/07 Familie Rom  1888-05-03 1 Br. hs. (2 Bg.)  
Ms-Lq-38-1/08 Stauffer-Schärer, Luise Rom  1888-05-06 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-38-1/09 [Familie] [Rom]  s.d. 1 Br.-Fgm. hs. (2 Bg.) Bem.: Brief unvollständig, Anrede und Schlussworte fehlen; KSB lernt Italienisch; Rom sei die Stadt, die er gesucht habe
Ms-Lq-38-1/10 Familie Rom  1888-05-16 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-38-1/11 Familie Rom  1888-05-29 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-38-1/12 Familie Rom  1888-07-13 1 Br. hs. (2 Bg. + 1 Bl.)  
Ms-Lq-38-1/13 Familie Rom  1888-05-30 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-38-1/14 Familie Rom  1888-07-26 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-38-1/15 Familie Rom  1888-12-06 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-38-1/16 Familie Rom  1888-08-16 1 Br. hs. (2 Bg.)  
Ms-Lq-38-1/17 Familie Rom  1888-09-16 1 Br. hs. (3 Bg.) Bem.: Goethezitat am Briefende; KSB plant, aus der Villa auszuziehen
Ms-Lq-38-1/18 Familie Rom  1888-09-06 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-38-1/19 Familie Rom  1888-09-10 1 Kt. hs. Bem.: KSB zieht in die Via Margutta 53 c
Ms-Lq-38-1/20 Familie Rom  1888-09-26 1 Kt. hs. Bem.: KSB möchte abnehmen und geht dafür in die Berge
Ms-Lq-38-1/21 Stauffer-Schärer, Luise Rom  1888-10-29 1 Kt. hs. Bem.: KSB bestätigt, einen Brief von Frau Behrend erhalten zu haben; Bericht über den Besuch von BRW in Rom
Ms-Lq-38-1/22 Stauffer, Sophie Rom  1888-11-29 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-38-1/23 Familie Rom  1889-01 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-38-1/24 Familie Rom  1889-03-30 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-38-1/25 Stauffer-Schärer, Luise Rom  1889-06-18 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-38-1/26 Familie Rom  1889-05-09 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-38-1/27 Stauffer, Eduard Rom  1889-11-22 1 Br. hs. (1 Bg.) + Beil. Bem.: KSB schreibt seinem Bruder aus dem Gefängnis in Rom
Beil.: 1 Br. hs. (1 Bl.) von KSB an Max Klinger, Florenz, 18.12.1889; 1 Br. hs. (1 Bg.) von KSB an Max Klinger, Rom, s.d.; 1 Br. hs. (1 Bg.) von KSB an Lydia Welti-Escher, Rom, 28.09.1888, nicht beendet
Ms-Lq-38-1/28 Stauffer-Schärer, Luise Bern  1890-05-21 1 Kt. hs. + Beil. Beil.: 1 Br. hs. (1 Bg.) von KSB an "sehr geehrter Herr", Florenz, 09.03.1890 mit der Bitte, F.E. Welti vor Rache zu warnen, nicht beendet; 1 Br. hs. (1 Bg.) von KSB an "egregia signora", Florenz, 10.03.1890, nicht beendet; 1 Br. hs. (1 Bl.) von KSB an"verehrtestes Fraulein", Florenz, 01.10.1890, mehrere Skizzen mit Füllfeder, wohl für das Bubenberg-Denkmal; 1 Br. hs. (1 Bg.) von KSB an "verehrtestes Fraulein", s.l., s.d., nicht beendet, mehrere Skizzen mit Füllfeder, vermtl. Okt./Nov. 1890 verfasst
Ms-Lq-38-1/29 Familie Florenz  1890-10-04 1 Kt. hs. Bem.: Beginn der Arbeit am Bubenberg-Denkmal
Ms-Lq-38-1/30 Familie Florenz  1890-11-20 1 Kt. hs. Bem.: Modell für das Bubenberg-Denkmal beendet und an das Komitee abgeschickt

B-1-a-7
Briefe von KSB aus Italien an Familienmitglieder

Geschrieben kurz vor bzw. nach dem Untertauchen mit LWE

Signatur Adressat/in Ort Datum Kollation Bemerkung
Ms-Lq-38-3/01 Familie Florenz  1889-11-06 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-38-3/02 Stauffer, Eduard s.l.  s.d. 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Unterschrieben von KSB und "Lydia Escher" [lediger Name]
Ms-Lq-38-3/03 Stauffer, Eduard Florenz  1890-03-10 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-38-3/04 Stauffer, Eduard Florenz  [1890]-04-08 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Von KSB datiert mit 08.03. und"Ostermontag"; Ostern fiel aber in diesem Jahr auf den 06.04
Ms-Lq-38-3/05 Stauffer-Schärer, Luise Rom  1889-06 1 Br. hs. (1 Bg.) + Beil. Beil.: 1 Br. hs. (1 Bg. + 1 Bl.) von EDS an KSB, Biel, 15.11.1889; 1 Br. hs. (1 Bg.) von EDS an KSB, Biel, 07.04.1890; 1 Br. hs. (1 Bg.) von BRW an "verehrtester Herr" (wohl EDS), Bern, 17.01.1890; 1 Br. hs. (1 Bg.) von BRW an "verehrtestes Fräulein" (wohl eine Schwester KSBs), Bern, 22.11.1889; 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bl.) von KSB an "Lieber Herr Doctor", Biel, 03.05.1890; 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bl.) von KSB an Unbekannt, s.l., s.d.
Ms-Lq-38-3/06 Stauffer-Schärer, Luise Florenz  1890-02-06 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Brief aus der Irrenanstalt San Bonifazio
Ms-Lq-38-3/07 Familie Florenz  1890-02-21 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Brief aus der Irrenanstalt San Bonifazio; Niederschrift eines eigenen Gedichts
Ms-Lq-38-3/08 Familie Zürich  [1889]-10-02 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: 2. Hälfte des Bogens mehrheitlich weggeschnitten mit dem Vermerk "dies war leer"
Ms-Lq-38-3/09 Stauffer, Eduard Rom  s.d. 1 Br. hs. (2 Bg.)  
Ms-Lq-38-3/10 Stauffer-Schärer, Luise Rom  s.d. 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-38-3/11 [Stauffer, Eduard] Rom  1889-11-12 1 Br. hs. (2 Bg.) + Beil. Bem.: KSB spricht von zwei Briefen, die am Vortag abgesandt wurden; er umreisst die Idee der Gründung eines landwirtschaftlichen Betriebs in Italien
Beil.: 1 Br. hs. (3 Bg.) von KSB an die Advocatur Stauffer&Ryff, s.l., s.d. mit dem Auftrag, auf eine Scheidung hinzuwirken und finanzielle Regelungen von LWE auszuführen; letzter Bogen beim Mittelfalz auseinandergerissen
Ms-Lq-38-3/12 Familie Florenz  1889-10-26 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-38-3/13 Stauffer, Eduard s.l.  s.d. 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bg.) Bem.: Brief unvollständig, Anrede fehlt; KSB spricht über das Verrücktsein
Ms-Lq-38-3/14 Stauffer, Eduard Florenz  1889-12-17 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Brief in frz. Sprache verfasst; KSB spricht von einer Angelegenheit betreffend "l’honneur d’une jeune fille"; der Brief solle zu Hause nicht gezeigt werden; Brief im oberen Drittel stark eingerissen
Ms-Lq-38-3/15 Stauffer, Eduard Florenz  1889-12-31 1 Br. hs. (1 Bg.) + Beil. Bem.: Brief in frz. Sprache verfasst
Beil.: 1 Br. hs. (1 Bl.) von KSB an "geehrter Herr", Biel, 08.05.1890; 1 Br. hs. (1 Bg. + 1 Bl.) von LS an KSB, Biel, 17.02.1890; 1 Br. hs. (1 Bg.) von LS an KSB, Biel, 03.02.1890; 1 Br. hs. (1 Bg.) von LS an Rosalie, Biel, 01.05.1890; Notiz von der Hand der Verfasserin: "nicht abgesandt"; 1 Kuv. von Unbekannt an"Madame Stauffer-Schärer", Florenz, 21.01.1890
Ms-Lq-38-3/16 Stauffer, Eduard Florenz  1889-12-29 1 Tgr. + Beil. Beil.: 1 Tgr. von EDS an KSB, Biel, 06.01.1890; 1 Tgr. von Fosadi an EDS, Florenz, 22.12.1889
Ms-Lq-38-3/17 Stauffer, Eduard Florenz  1890-01-05 1 Tgr. + Beil. Beil.: 2 Tgr. von Albert Fleiner an EDS, Bern, 19.06.1890; 1 Tgr. von Edgar Jacot an EDS, Bern, 10.[01.]1890; 1 Tgr. von Unbekannt vermtl. an EDS, Florenz, 06.01.1890

B-1-a-8
Neujahrsgratulationen an die Familie

Beilage: 1 Inv.bl. masch. mit Vermerk: "NEUJAHRSGRATULATIONEN an seine Eltern (in lateinischer Sprache) 1868-1870, 3 Blätter, 1 Blatt KALLIGRAPHISCHE UEBUNG, aus der Schulzeit; G 35:2873".

Signatur Adressat/in Ort Datum Kollation Bemerkung
Ms-Lq-12-8/01 Eltern s.l.  1870 1 Br. hs. (1 Bl.) + Beil. Bem.: Anrede reich verziert
Beil.: 1 Bl. kalligraphisches Alphabet aus der Schulzeit von KSB
Ms-Lq-12-8/02 Eltern s.l.  1868 1 Br. hs. (1 Bl.) Bem.: Text mit Goldrahmen und Blumenornamenten
Ms-Lq-12-8/03 Eltern s.l.  1869-01-01 1 Br. hs. (1 Bg.)  

B-1-b

Briefe an Lydia Welti-Escher

B-1-b-1
Briefe aus den Jahren 1885 und 1886
Signatur Adressat/in Ort Datum Kollation Bemerkung
Ms-L-36-1/01 Welti-Escher, Lydia Berlin  1885-10-21 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-L-36-1/02 Welti-Escher, Lydia Berlin  s.d. 1 Br. hs. (2 Bg.) Bem.: Briefpapier mit Trauerrand
Ms-L-36-1/03 Welti-Escher, Lydia s.l.  s.d. 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Von anderer Hand datiert: 1885; Briefpapier mit Trauerrand
Ms-L-36-1/04 Welti-Escher, Lydia s.l.  s.d. 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Briefpapier mit Trauerrand
Ms-L-36-1/05 [Welti-Escher, Lydia] Berlin  1886-01-15 1 Br. hs. (1 Bg. + 1 Bl.) Bem.: War in Ms-Lq-37/5 (3:1886); Anrede: Meine hochverehrten Herrschaften!
Ms-L-36-1/06 Welti-Escher, Lydia s.l.  1886-03-27 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-L-36-1/07 Welti-Escher, Lydia Berlin  [1886-04-19] 1 Br. hs. (2 Bg.) Bem.: Von KSB datiert mit: "Montag in d. Charwoche 86". Briefpapier mit Trauerrand
Ms-L-36-1/08 Welti-Escher, Lydia Berlin  1886-09-21 1 Br. hs. (3 Bg.)  
Ms-L-36-1/09 Welti-Escher, Lydia Berlin  1886-10-29 1 Br. hs. (1 Bg. + 1 Bl.)  
Ms-L-36-1/10 Welti-Escher, Lydia Siebleben bei Gotha  1886-11-08 1 Br. hs. (4 Bg.) Bem.: KSB berichtet von den Sitzungen bei Gustav Freytag
Ms-L-36-1/11 Welti-Escher, Lydia [Siebleben bei Gotha]  1886-11-13 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Zusatz zum Brief vom 08.11.1886

B-1-b-2
Briefe aus dem Jahr 1887
Signatur Adressat/in Ort Datum Kollation Bemerkung
Ms-L-36-2/01 Welti-Escher, Lydia Berlin  1887-12 1 Br. hs. (5 Bg.) Bem.: Von KSB datiert mit: Dienstag
Ms-L-36-2/02 Welti-Escher, Lydia Berlin  1887-12-21 1 Br. hs. (5 Bg.) Bem.: Brief am 23.12.1887 beendet
Ms-L-36-2/03 Welti-Escher, Lydia Romont  1887-08 1 Br. hs. (1 Bl.) Bem.: Von KSB datiert mit: Donnerstag
Ms-L-36-2/04 Welti-Escher, Lydia Berlin  1887-07-08 1 Br. hs. (9 Bg.)  
Ms-L-36-2/05 Welti-Escher, Lydia Berlin  1887-06-29 1 Br. hs. (4 Bg.) Bem.: KSB berichtet von seiner Reise nach Paris
Ms-L-36-2/06 Welti-Escher, Lydia Paris  1887-06-19 1 Br. hs. (2 Bg.)  
Ms-L-36-2/07 Welti-Escher, Lydia Berlin  1887-04-19 1 Br. hs. (3 Bg.)  
Ms-L-36-2/08 Welti-Escher, Lydia Berlin  1887-02-07 1 Br. hs. (2 Bg.)  
Ms-L-36-2/09 Welti-Escher, Lydia [Berlin]  1887-03-26 1 Br. hs. (2 Bg.)  
Ms-L-36-2/10 Welti-Escher, Lydia Biel  1887-08-30 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-L-36-2/11 Welti-Escher, Lydia Biel  1887-09-16 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-L-36-2/12 Welti-Escher, Lydia Berlin  1887-05-10 1 Br. hs. (2 Bg.) Bem.: KSB berichtet, dass das Portrait von Gustav Freitag beinahe beendet sei; einige Worte zum Junggesellenleben
Ms-L-36-2/13 Welti-Escher, Lydia Berlin  1887-01-01 1 Br. hs. (2 Bg.) Bem.: Rostfarbene Spuren auf dem Briefpapier
Ms-L-36-2/14 Welti-Escher, Lydia [Berlin]  1887-01-02 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Zusatz zum Brief vom 01.01.1887
Ms-L-36-2/15 Welti-Escher, Lydia Berlin  1887-07-18 1 Br. hs. (3 Bg.)  

B-1-b-3
Briefe aus dem Jahr 1888
Signatur Adressat/in Ort Datum Kollation Bemerkung
Ms-L-36-3/01 Welti-Escher, Lydia Berlin  1888-01-12 1 Br. hs. (3 Bg.) Bem.: Rostfarbene Spuren auf dem Briefpapier
Ms-L-36-3/02 Welti-Escher, Lydia Rom  [1888-02-25] 1 Br. hs. (2 Bg.) Bem.: Von KSB datiert mit: Samstag; seit 8 Tagen in Rom
Ms-L-36-3/03 Welti-Escher, Lydia Florenz  1888-02-15 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Bericht über die Reise nach Florenz; von KSB datiert mit "Aschermittwoch 88"
Ms-L-36-3/04 Welti-Escher, Lydia Rom  1888-04-01 1 Br. hs. (4 Bg.) Bem.: Von KSB datiert mit"Ostern 88"; Brief beendet am 04.04.1888
Ms-L-36-3/05 Welti-Escher, Lydia Rom  1888-05-01 1 Br. hs. (4 Bg.) Bem.: KSB erwähnt den Plan, eine Bronzefigur zu fertigen
Ms-L-36-3/06 Welti-Escher, Lydia Rom  1888-06-05 1 Br. hs. (3 Bg.)  
Ms-L-36-3/07 Welti-Escher, Lydia Rom  1888-07-12 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-L-36-3/08 Welti-Escher, Lydia Rom  1888-08-05 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Brief fortgeführt am 13.08.1888
Ms-L-36-3/09 Welti-Escher, Lydia Rom  1888-08-28 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Bericht über den Adoranten
Ms-L-36-3/10 Welti-Escher, Lydia Rom  1888-09-05 1 Br. hs. (2 Bg.)  
Ms-L-36-3/11 Welti-Escher, Lydia Rom  1888-10-20 1 Br. hs. (2 Bg.) Bem.: Bericht über den Besuch von BRW in Rom
Ms-L-36-3/12 Welti-Escher, Lydia Rom  1888-11-02 1 Br. hs. (4 Bg.) Bem.: Brief beendet am 03.11.1888. KSB berichtet vom Besuch des Klosters auf dem Monte Soratte
Ms-L-36-3/13 Welti-Escher, Lydia Rom  1888-11-17 1 Br. hs. (3 Bg.) Bem.: Brief weitergeführt am 27.11. und beendet am 03.12.1888

B-1-b-4
Briefe aus dem Jahr 1889
Signatur Adressat/in Ort Datum Kollation Bemerkung
Ms-L-36-4/01 Welti-Escher, Lydia Rom  1889-06-08 1 Br. hs. (6 Bg.)  
Ms-L-36-4/02 Welti-Escher, Lydia Rom  1889-08-04 1 Br. hs. (7 Bg.) Bem.: Brief am 09.08. fortgeführt, am 11.08.1889 beendet
Ms-L-36-4/03 Welti-Escher, Lydia Rom  1889-08 1 Br. hs. (6 Bg.) Bem.: Brief am 25.08. fortgeführt, am 26.08.1889 beendet
Ms-L-36-4/04 Welti-Escher, Lydia Rom  1889-01-17 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-L-36-4/05 Welti-Escher, Lydia Rom  1889-04-09 1 Br. hs. (2 Bg.) Bem.: Brief beendet am Palmsonntag, 14.04.1889
Ms-L-36-4/06 Welti-Escher, Lydia Rom  [1889-04-28] 1 Br. hs. (3 Bg.) Bem.: Von KSB datiert mit "Sonntag nach Ostern"
Ms-L-36-4/07 Welti-Escher, Lydia Rom  1889-07-09 1 Br. hs. (5 Bg.) Bem.: Brief beendet am 14.07.1889
Ms-L-36-4/08 Welti-Escher, Lydia Rom  1889-08-29 1 Br. hs. (5 Bg.)  
Ms-L-36-4/09 Welti-Escher, Lydia Rom  1889-09-02 1 Br. hs. (5 Bg.) + Beil. Bem.: KSB feiert seinen 33. Geburtstag
Beil.: 1 Fotokopie des Briefes

B-1-c

Briefe an Max Mosse

Signatur Adressat/in Ort Datum Kollation Bemerkung
Ms-L-36-6/01 Mosse, Max Zürich  1889-10-13[?] 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Vollständige Absenderadresse: "Villa Belvoir. Enge bei Zürich"; KSB kündet den Verkauf der Villa an; KSB datiert mit "Sonntag, Octob. 89"
Ms-L-36-6/02 Mosse, Max Zürich  1889-10-16 1 Br. hs. (1 Bg. + 1 Kuv.) Bem.: Berichtigung zum Brief vom 13.10.1889
Ms-L-36-6/03 Mosse, Max Zürich  1889-10-20 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: KSB bemerkt: "ultima lettera cisalpina"
Ms-L-36-6/04 Mosse, Max Biel  1890-03-26 1 Br. hs. (1 Bg.) + Beil. Beil.: 1 Tgr. von Rom nach Berlin an MM vom 04.01.1890, die Freilassung von KSB anzeigend; 1 Br. hs. von MM an KSB, Berlin, 01.10.1887; 4 Br. hs. von MM verm. an EDS, Berlin, 25.12.1889, 21.12.1891, 02.02. und 11.02.1892; 1 Todesanzeige von KSB aus der National-Zeitung
Ms-L-36-6/04 Mosse, Max Rom  1888-03-01 1 Br. hs. (3 Bg.) Bem.: KSB gibt Anweisungen für den Umzug nach Italien
Ms-L-36-6/06 Mosse, Max Rom  1888-03-19 1 Kt. hs.  
Ms-L-36-6/07 Mosse, Max Rom  1888-09-10 1 Kt. hs.  
Ms-L-36-6/08 Mosse, Max Rom  1889-07-04 1 Kt. hs.  
Ms-L-36-6/09 Mosse, Max Rom  1889-02-17 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-L-36-6/10 Mosse, Max Rom  1889-[06-24] 1 Br. hs. (1 Bg. + 1 Bl.) Bem.: Von KSB datiert mit"Johannistag 89"
Ms-L-36-6/11 Mosse, Max Zürich  1886-08-16 1 Br. hs. (2 Bg.) Bem.: Briefpapier mit Trauerrand
Ms-L-36-6/12 Mosse, Max Rom  1888-03-11 1 Kt. hs.  
Ms-L-36-6/13 Mosse, Max Berlin  1887-06-25 1 Kt. hs.  
Ms-L-36-6/14 Mosse, Max Rom  1888-02-28 1 Kt. hs.  
Ms-L-36-6/15 Mosse, Max Rom  1888-02-25 1 Kt. hs.  
Ms-L-36-6/16 Mosse, Max Zürich  1886-07-15 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Horizontaler Mittelfalz stark eingerissen
Ms-L-36-6/17 Mosse, Max Berlin  1885-12-30 1 Kt. hs.  
Ms-L-36-6/18 Mosse, Max Gersau  1885-09-16 1 Kt. hs. Bem.: Von KSB lokalisiert mit: "Rigischeideck", Ankündigung der Portraits von C.F. Meyer und Gottfried Keller
Ms-L-36-6/19 Mosse, Max Berlin  (1885-11-09) 1 Br. hs. (1 Bg. + 1 Kuv.) Bem.: Von KSB datiert mit: "Sonntag"; Briefpapier mit Trauerrand
Ms-L-36-6/20 Mosse, Max Bern  1885-08-16 1 Br. hs. (2 Bg. + 1 Kuv.) Bem.: Von KSB irrtümlicherweise ins Jahr 84 datiert
Ms-L-36-6/21 Mosse, Max Bern  [1884]-10-12 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-L-36-6/22 Mosse, Max s.l.  1884-07-02 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-L-36-6/23 Mosse, Max Rom  1888-11-11 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: KSB berichtet über seine Bildhauer-Ambitionen
Ms-L-36-6/24 Mosse, Max Rom  1888-06-07 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-L-36-6/25 Mosse, Max Zürich  1888-02-07 1 Br. hs. (1 Bg. + 1 Kuv.)  
Ms-L-36-6/26 Mosse, Max Rom  1888-06-04 1 Kt. hs.  
Ms-L-36-6/27 Mosse, Max Rom  1888-04-06 1 Kt. hs.  
Ms-L-36-6/28 Mosse, Max s.l.  s.d. 1 Kt. hs. + Beil. Bem.: Von KSB datiert mit"Dienstag Abend"; unterschrieben mit "Stauffer & Frau!"; mit Trauerrand
Beil.: 1 Bl. mit Sign. Ms-Lq-1-5, unterschrieben: Dora Ruppelt, dazu 1 kl. Kuvert, beschriftet "Angelegenheit: Frl. Ruppelt […]"; 1 Postkarte von KSB an Kupferdrucker Bruno Fischer, Bern, 07.09.1885
Ms-L-36-6/29 Mosse, Max s.l.  s.d. 1 Visiten-Kt. hs. Bem.: Mit Trauerrand; Anfrage betreffend Brennwald; mit Bleistift geschrieben
Ms-L-36-6/30 Mosse, Max s.l.  s.d. 1 Visiten-Kt. hs. Bem.: Mit Trauerrand, mit Tinte geschrieben
Ms-L-36-6/31 Mosse, Max s.l.  s.d. 1 Kt. hs. Bem.: Karte beim Mittelfalz gerissen, geklebt auf Rückseite
Ms-L-36-6/32 Mosse, Max s.l.  s.d. 1 Kt. hs. Bem.: Von KSB datiert mit: "Heute Donnerstag Abend 8.", Karte mit Trauerrand
Ms-L-36-6/33 Mosse, Max Tiefhartmannsdorf  1882-10-01 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Anrede: Mein liebes *Mexoulein* (Mexoulein in griechischer Schrift geschrieben)
Ms-L-36-6/34 Mosse, Max s.l.  [1885-10-15] 1 Kt. hs. Bem.: Datiert von anderer Hand, KSB unterschreibt mit "Grüsse von meiner Frau und mir", spricht von seiner"Hochzeit"; Karte beim Mittelfalz gerissen, zusammengeklebt, mit Trauerrand
Ms-L-36-6/35 Mosse, Max Berlin  s.d. 1 Visiten-Kt. hs. Bem.: KSB schliesst mit: "das Elend ist wirklich gross"
Ms-L-36-6/36 Mosse, Max s.l  s.d. 1 Kt. hs. Bem.: Erwähnung Abschiedsessen für versch. Künstler
Ms-L-36-6/37 Mosse, Max Berlin  1885-10-12 1 Kt. hs. Bem.: Karte mit Trauerrand, unterschrieben: "St. & Frau"
Ms-L-36-6/38 Mosse, Max s.l.  [1882-09] 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Bleistiftskizze einer Dame auf der letzten Seite; Brief stammt aus der Zeit, in der KSB in Tiefhartmannsdorf am Portrait von Ferdinand Graf Harrach arbeitet

B-1-d

Briefe an Julius Luz

Konvolutmappe ist beschriftet mit: 1979 K 746. Hinweis: Fotokopien der Originale: s. Ms-Lq-12-11c, Abschriften (hs.): s. Ms-Lq-12-11a.

Signatur Adressat/in Ort Datum Kollation Bemerkung
Ms-L-36-15/01 Luz, Julius Berlin  1881-07-06 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-L-36-15/02 Luz, Julius Berlin  1881-10-18 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Abschrift vorh.
Ms-L-36-15/03 Luz, Julius s.l.  s.d. 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Abschrift vorh.
Ms-L-36-15/04 Luz, Julius Berlin  [1882]-02-24 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Abschrift vorh.
Ms-L-36-15/05 Luz, Julius Berlin  1882-05-04 1 Br. hs. (2 Bg.) Bem.: Abschrift vorh.
Ms-L-36-15/06 Luz, Julius Berlin  1882-07-01 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Abschrift vorh.
Ms-L-36-15/07 Luz, Julius Berlin  1882-08-16 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-L-36-15/08 Luz, Julius [Tiefhartmannsdorf]  [1882-10-24] 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bg.) Bem.: Abschrift vorh.; unvollständiger Brief, es fehlen Anrede als auch Schlusswort; in der Abschrift in Ms-Lq-12-11a ist der Briefanfang vorhanden
Ms-L-36-15/09 Luz, Julius Berlin  1882-10-31 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Abschrift vorh.
Ms-L-36-15/10 Luz, Julius Berlin  1883-03-25 1 Br. hs. (2 Bg.) Bem.: Abschrift vorh.
Ms-L-36-15/11 Luz, Julius s.l.  s.d. 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bg.) Bem.: Unvollständiger Brief, Anrede fehlt
Ms-L-36-15/12 Luz, Julius s.l.  s.d. 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bg.) Bem.: Abschrift vorh.; unvollständiger Brief, es fehlen Anrede als auch Schlusswort (s. Brief Nr. 11)
Ms-L-36-15/13 Luz, Julius Berlin  1883-06-05 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Abschrift vorh.
Ms-L-36-15/14 Luz, Julius Berlin  1883-08 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Abschrift vorh.; Brief in franz. Sprache, KSB berichtet vom Tod des Künstlerkollegen Boss
Ms-L-36-15/15 Luz, Julius s.l.  s.d. 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bg.) Bem.: Unvollständiger Brief, es fehlen Anrede als auch Schlusswort
Ms-L-36-15/16 Luz, Julius Berlin  1883-11-13 1 Br. hs. (2 Bg.) Bem.: Abschrift vorh.
Ms-L-36-15/17 Luz, Julius s.l.  s.d. 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Abschrift vorh.; wohl kurz nach dem Jahreswechsel 1883/84 verfasst
Ms-L-36-15/18 Luz, Julius Bern  s.d. 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Abschrift vorh.; von anderer Hand datiert auf Juli 1884

B-1-e

Briefe an Prof. Johann Leonhard Raab

Konvolutmappe ist beschriftet mit: 1976 K 1594.

Signatur Adressat/in Ort Datum Kollation Bemerkung
Ms-L-36-10/01 Raab, Johann Leonhard Berlin  [1881]-03-03 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Wohl im Jahr 1881 verfasst; Kaffeeflecken, wellenförmiger Riss horizontal über die Seite (notdürftig geklebt)
Ms-L-36-10/02 Raab, Johann Leonhard Berlin  1881-11-10 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: KSB bestätigt im Briefkopf seine Auszeichnung mit der goldenen Medaille
Ms-L-36-10/03 Raab, Johann Leonhard Berlin  1881-12-15 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-L-36-10/04 Raab, Johann Leonhard Berlin  [1881-12-31] 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Von KSB datiert mit: Sylvester [o.J.]
Ms-L-36-10/05 Raab, Johann Leonhard Berlin  1882-08-28 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-L-36-10/06 Raab, Johann Leonhard Berlin  1884-08-27 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-L-36-10/07 Raab, Johann Leonhard Berlin  s.d. 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: KSB empfiehlt Raab, Moritz Dürr als Schüler aufzunehmen; Briefpapier mit Trauerrand
Ms-L-36-10/08 Raab, Johann Leonhard Berlin  s.d. 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Briefpapier mit Trauerrand
Ms-L-36-10/09 Raab, Johann Leonhard s.l.  1886-03-30 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Briefpapier mit Trauerrand
Ms-L-36-10/10 Raab, Johann Leonhard Bern  s.d. 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Briefpapier mit Trauerrand, KSB dankt Raab für das Kondolenzschreiben zum Tod von ES
Ms-L-36-10/11 Raab, Johann Leonhard Berlin  1886-02-28 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Briefpapier mit Trauerrand
Ms-L-36-10/12 Raab, Johann Leonhard Berlin  s.d. 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-L-36-10/13 Raab, Johann Leonhard Berlin  s.d. 1 Br. hs. (2 Bg.) Bem.: Hinweis auf den"Tractat der Radierung", den KSB gemeinsam mit Klinger verfassen wollte; Briefpapier mit Trauerrand
Ms-L-36-10/14 Raab, Johann Leonhard Berlin  1887-04-06 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-L-36-10/15 Raab, Johann Leonhard Berlin  s.d. 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Briefpapier mit Trauerrand
Ms-L-36-10/16 Raab, Johann Leonhard s.l.  s.d. 1 Kt. hs. + Beil. Beil.: 1 Kuv. beschriftet: "Sechzehn Briefe von Karl Stauffer-Bern an Prof. Raab (erworben von Doris Raab)"; 1 Bl. masch. mit einer Zusammenstellung aller Briefe

B-1-f

Briefe an Gustav Vollenweider

Beide Dokumente sind mit dem Vermerk beschriftet: 75 K 888.

Signatur Adressat/in Ort Datum Kollation Bemerkung
Ms-L-151-18/01 Vollenweider, Gustav Berlin  1887-12-21 1 Kt. hs.  
Ms-L-151-18/02 Vollenweider, Gustav Berlin  1888-01-02 1 Br. hs. (2 Bl.)  

B-1-g

Brief an Albert Fleiner

Signatur Adressat/in Ort Datum Kollation Bemerkung
Ms-Aq-72-26 Fleiner, Albert s.l.  [1883]-05 1 Br. hs. (1 Bg.)  

B-1-h

Briefe an Unbekannt

Signatur Adressat/in Ort Datum Kollation Bemerkung
Ms-Zq-186 Hochgeehrte gnaedige Frau! Berlin  1887-03-14 1 Br. hs. (1 Bg.) + Beil. Beil.: 1 Kopie des Auktionskatalogs mit Angaben zum Dokument und hs. Vermerk: SLA 93 Kl. 11 K
Ms-Zq-187 Geehrter Herr! Berlin  s.d. 1 Br. hs. (1 Bg.) + Beil. Beil.: 1 Kopie des Auktionskatalogs mit Angaben zum Dokument und hs. Vermerk: SLA 94 Kl. 4 K

B-1-i

Briefe an Freunde in Kopien

Beilage: 1 Inv.bl. masch. mit Vermerk "BRIEFE an Freunde in Kopien, a) an Julius Luz, Bern, 8 Briefe & 8 Folioblätter, b) an Adolf Frey, 8 Blätter schreibmasch., […] c) Kopien der Original-Briefe an Julius Luz, 42 Bl., Xerox; G 35:2875"

Signatur Adressat/in Ort Datum Kollation Bemerkung
Ms-Lq-12-11a Luz, Julius Bern  1881/1883 8 Br. hs. (6 Bg. + 3 Bl.) + 4 Foliobg. (2 hs. + 2 masch.) Bem.: Abschrift einiger Briefe von KSB an Julius Luz (Originale s. Ms-L-36-15)
Ms-Lq-12-11b Frey, Adolf Berlin  1882/1886 8 Bl. masch. Bem.: Es handelt sich um Briefe von KSB an Adolf Frey aus Berlin, Tiefhartmannsdorf und Bern in den Jahren 1882 bis 1886; die Briefe sind nur in dieser Abschrift vorhanden
Ms-Lq-12-11c Luz, Julius Bern  1881/1883 42 Bl. Bem.: Fotokopien der (Originale s. Ms-L-36-15)

B-2

Briefe an Karl Stauffer-Bern

B-2-a

Brief von Lydia Welti-Escher

Konvolutmappe ist beschriftet mit: 1935 G 2869.

Signatur Absender/in Ort Datum Kollation Bemerkung
Ms-L-36-5/01 Welti-Escher, Lydia Belvoir  1889-09-03 1 Br. hs. (2 Bg. + 1 Kuv.) Bem.: Rosa Papier, Ornament in der linken oberen Ecke, linke Bogenhälfte mit Wasserzeichen (Rose); Anschrift: "Scultore"
Ms-L-36-5/02 Welti-Escher, Lydia Belvoir  1889-07-16 1 Br. hs. (2 Bg. + 1 Kuv.)  
Ms-L-36-5/03 Welti-Escher, Lydia Belvoir  1889-05-19 1 Br. hs. (2 Bg. + 1 Kuv.)  
Ms-L-36-5/04 Welti-Escher, Lydia Belvoir  1889-02-02 1 Br. hs. (2 Bg. + 1 Kuv.) Bem.: Brief beendet am 04.02.1889
Ms-L-36-5/05 Welti-Escher, Lydia Grand Hôtel-Baden  1888-11-11 1 Br. hs. (2 Bg. + 1 Kuv.) + Beil. Bem.: Anschrift: "Artista"
Beil.: Kopien jener drei Briefe, die Lydia Welti-Escher vom ‚Grand Hôtel-Baden’ an KSB geschrieben hat, datiert vom 16.09., 27.09. und 11.11.1888
Ms-L-36-5/06 Welti-Escher, Lydia Grand Hôtel-Baden  1888-09-27 1 Br. hs. (2 Bg. + 1 Kuv.)  
Ms-L-36-5/07 Welti-Escher, Lydia Grand Hôtel-Baden  1888-09-16 1 Br. hs. (2 Bg. + 1 Kuv.) Bem.: Blaues Briefpapier
Ms-L-36-5/08 Welti-Escher, Lydia Belvoir  1888-07-30 1 Br. hs. (2 Bg. + 1 Kuv.)  
Ms-L-36-5/09 Welti-Escher, Lydia Belvoir  1888-05-08 1 Br. hs. (3 Bg. + 1 Kuv.) Bem.: Anschrift: "Pittore"
Ms-L-36-5/10 Welti-Escher, Lydia Belvoir  1888-03-18 1 Br. hs. (2 Bg. + 1 Kuv.)  
Ms-L-36-5/11 Welti-Escher, Lydia Belvoir  1887-11-30 1 Br. hs. (2 Bg. + 1 Kuv.)  
Ms-L-36-5/12 Welti-Escher, Lydia Belvoir  1887-12-29 1 Br. hs. (3 Bg. + 1 Kuv.)  
Ms-L-36-5/13 Welti-Escher, Lydia Belvoir  1887-07-16 1 Br. hs. (3 Bg.) + Beil. Bem.: Grünes Papier, ohne Kuv.
Beil.: 1 Portrait-Foto
Ms-L-36-5/13-Beil     3 Fotos, 1 Repro-Neg. Bem.: 1 Porträt-Foto (Vintage) von LWE, Foto: KSB, um 1886 (vgl. Joseph Jung: Lydia Welti-Escher. Ein gesellschaftspolitisches Drama, S. 142), davon 1 Repro-Neg. + 1 Abzug; 1 Portrait-Foto von FEW (ab Repro-Neg.)

B-2-b

Brief von Luise Stauffer-Schärer

Signatur Absender/in Ort Datum Kollation Bemerkung
Ms-L-36-5/14 Stauffer-Schärer, Luise Neueneck  1865-12-30 1 Br. hs. + 1 Kuv. Bem.: Schenkung von H.P. Krähenbühl vom 22.11.2006; im oberen Drittel sind zwei rechteckige Löcher herausgeschnitten

B-2-c

Briefe von Friedrich Emil Welti

Konvolutmappe ist beschriftet mit: 1935 G 2868. Hinweis: Die in diesem Konvolut abgelegten Briefe von FEW an Stauffers Mutter und Geschwister wurden hier belassen. Sie sind als Beilage erfasst und nicht separat aufgeführt.

Signatur Absender/in Ort Datum Kollation Bemerkung
Ms-Lq-38-2/01 Welti, Friedrich Emil Paris  1886-01-12 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-38-2/02 Welti, Friedrich Emil Zürich Belvoir  1886-12-06 1 Br. hs. (1 Bg. + 1 Bl.)  
Ms-Lq-38-2/03 Welti, Friedrich Emil Paris  1887-02-03 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-38-2/04 Welti, Friedrich Emil Zürich Belvoir  1887-03-04 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-38-2/05 Welti, Friedrich Emil s.l.  1887-05-12 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-38-2/06 Welti, Friedrich Emil s.l.  1887-05-29 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-38-2/07 Welti, Friedrich Emil Zürich Belvoir  1887-06-19 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-38-2/08 Welti, Friedrich Emil Zürich Belvoir  1887-07-04 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-38-2/09 Welti, Friedrich Emil s.l.  1887-07-25 1 Br. hs. (1 Bl.)  
Ms-Lq-38-2/10 Welti, Friedrich Emil s.l.  1887-07-28 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-38-2/11 Welti, Friedrich Emil Zürich Belvoir  1888-09-13 1 Br. hs. (2 Bg. + 1 Kuv.) + Beil. Bem.: FEW gibt seine Kritik zum Adoranten
Beil.: 1 Br. hs. (1 Bg. + 1 Kuv.) von KSB an FEW, Italien (Gran Sasso), 09.12.1888; 1 Br. hs. (1 Bg.) von FEW an EDS, Rom, s.d.; 1 Br. hs. (1 Bg.) von FEW an EDS, Bern, 25.01.1890; 1 Br. hs. (1 Bg. + 1 Kuv.) von LS, 12.11.1889, nach Angaben der Verfasserin hat Karl diesen Brief nie erhalten
Ms-Lq-38-2/12 Welti, Friedrich Emil Zürich Belvoir  1888-01-02 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: FEW äussert sich zur baldigen Abreise von KSB nach Italien
Ms-Lq-38-2/13 Welti, Friedrich Emil Zürich Belvoir  1888-05-18 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-38-2/14 Welti, Friedrich Emil Zürich Belvoir  1888-[05-20] 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: FEW datiert mit "Pfingsten 1888"
Ms-Lq-38-2/15 Welti, Friedrich Emil Zürich Belvoir  1888-06-11 1 Br. hs. (1 Bg. + 1 Kuv.)  
Ms-Lq-38-2/16 Welti, Friedrich Emil Zürich Belvoir  1888-06-30 1 Br. hs. (1 Bl.)  
Ms-Lq-38-2/17 Welti, Friedrich Emil Zürich Belvoir  1888-07-25 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: 2 Skizzen mit Füllfeder auf dem Briefkopf, evtl. von LWE
Ms-Lq-38-2/18 Welti, Friedrich Emil Zürich Belvoir  1888-09-30 1 Br. hs. (1 Bg. + 1 Kuv. mit Siegel) Bem.:
Ms-Lq-38-2/19 Welti, Friedrich Emil s.l.  1888-12-19 1 Br. hs. (1 Bg. + 1 Kuv.)  
Ms-Lq-38-2/20 Welti, Friedrich Emil Zürich Belvoir  1888-12-30 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-38-2/21 Welti, Friedrich Emil Paris  1889-03-04 1 Br. hs. (1 Bg. + 1 Kuv.)  
Ms-Lq-38-2/22 Welti, Friedrich Emil Zürich Belvoir  1889-05-16 1 Br. hs. (1 Bg. + 1 Kuv. mit Siegel) + Beil. Beil.: 1 Br. hs. (1 Bg.) von LS an EDS, Biel, 21.11.1889; 1 Br. hs. (1 Bg.) von LS an EDS, Biel, 22.11.[1889]; 1 Br. hs. (1 Bg.) von BRW vermtl. an EDS, Bern, 11.11.1889; 1 Br. hs. (1 Bg. + 1 Kuv.) von FEW an LS, Bern, 10.05.1890 und 1 Abschrift desselben von der Hand LS; 1 Tgr. von "Welti" an EDS, Florenz, 14.11.1889; 1 Tgr. von "Welti" an EDS, Rom, 16.11.1889

B-2-d

Briefe von diversen Personen (v.a. Auftraggeber)

Signatur Absender/in Ort Datum Kollation Bemerkung
Ms-Lq-38-5/01 Jordan, Max Berlin  1889-03-09 1 Br. hs. (1 Bl.) Bem.: Max Jordan war Direktor der Nationalgalerie
Ms-Lq-38-5/02 Gleichen-Russwurm, Ludwig von Berlin  1887-03-23 1 Kt. hs. Bem.: Ludwig von Gleichen-Rußwurm (1836 -1901), deutscher Landschaftsmaler, Wegbereiter des deutschen Impressionismus
Ms-Lq-38-5/03 Gleichen-Russwurm, Ludwig von Greifenstein  1887-06-15 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-38-5/04 Gleichen-Russwurm, Ludwig von Weimar  1887-12 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Blumen-Ornament auf Briefkopf
Ms-Lq-38-5/05 Gleichen-Russwurm, Ludwig von Berlin  1888-04-03 1 Br. hs. (1 Bg. + 1 Kuv.)  
Ms-Lq-38-5/06 Gleichen-Russwurm, Ludwig von s.l.  s.d. 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-38-5/07 Raab, Johann Leonhard München  1877-05-07 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Einzelne Bleistiftskizzen auf der letzten Seite. Johann Leonhard Raab war Stauffers Lehrer an der Akademie der Bildenden Künste München
Ms-Lq-38-5/08 Raab, Johann Leonhard München  1881-11-08 1 Br. hs. (1 Bg. + 1 Kuv.)  
Ms-Lq-38-5/09 Raab, Johann Leonhard München  1887-03-05 1 Br. hs. (1 Bl.)  
Ms-Lq-38-5/10 Seckendorff, H. s.l.  1887-03-14 1 Br. hs. (1 Bl.) Bem.: Dankesschreiben für die Radierung Gustav Freytags, die KSB der Kronprinzessin zugesandt hat; Stempel auf Briefkopf"Dienst J. Kais. u. Königl. Hoheit d. Kronprinzessin"
Ms-Lq-38-5/11 Arnim-Boitzenburg, Adolf Graf von Uckermark  1887-10-03 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Adolf Graf von Arnim-Boitzenburg (1832-1887), deutscher Staatsmann
Ms-Lq-38-5/12 Rahn, Johann Rudolf Zürich  1887-12-17 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Johann Rudolf Rahn, von 1870-1912 Professor am Kunsthistorischen Institut der Universität Zürich
Ms-Lq-38-5/13 Rahn, Johann Rudolf Zürich  1888-01-18 1 Br. hs. (1 Bg.) + Beil. Beil.: 1 Br. hs. (1 Bg.) von Alberto Rossi an EDS, Rom, 26.11.1889, Briefpapier mit Trauerrand
Ms-Lq-38-5/14 Ruland, Carl Weimar  1887-06-12 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Carl Ruland, Direktor des Grossherzoglichen Museums Weimar
Ms-Lq-38-5/15 Geyger, E.M. Florenz  1887-04-17 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-38-5/16 Bode, Wilhelm von Berlin  1887-01-07 1 Br. hs. (1 Bl.) Bem.: Wilhelm von Bode (1845-1929), bedeutender deutscher Kunsthistoriker und Museumsfachmann. Bode war eine der zentralen Persönlichkeiten in der deutschen Kultur des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts. 1904 gründete er das Kaiser-Friedrich-Museum (heute Bode-Museum) auf der Museumsinsel in Berlin und war dort Generaldirektor der staatlichen Kunstsammlungen
Ms-Lq-38-5/17 Bode, Wilhelm von Berlin  1889[?]-03-02 1 Br. hs. (1 Bl.)  
Ms-Lq-38-5/18 Harrach, Ferdinand Graf von Tiefhartmannsdorf  s.d. 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Ferdinand Graf von Harrach (1832-1915), deutscher Kunstmaler, Landschaftsmaler, Historienmaler und Porträtmaler
Ms-Lq-38-5/19 Harrach, Ferdinand Graf von Tiefhartmannsdorf  1883-12-13 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-38-5/20 Ebers, Martin Berlin  1882-02-17 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-38-5/21 Thedy, Max München  1882-04-22 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Max Thedy (1858-1924), deutscher Maler, Zeichner und Radierer
Ms-Lq-38-5/22 Bohs, Gottfried [?] Rom  1883-02-02 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Mglw. handelt es sich beim Absender um den Künstlerkollegen Gottlieb Boss (1857-1883)
Ms-Lq-38-5/23 Klein, Max Berlin  1882-01-05 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Max Klein (1847-1908), deutscher Bildhauer, liess sich 1881 von KSB portraitieren
Ms-Lq-38-5/24 Seidlitz, Werner von Dresden  1887-02-19 1 Br. hs. (1 Bl.)  
Ms-Lq-38-5/25 Welti, Emil Bern  1887-10-06 1 Br. hs. (1 Bg. + 1 Kuv.)  
Ms-Lq-38-5/26 Haab, [Otto?] Zürich  1888-01-02 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Ornament auf Briefkopf, Prof. Otto Haab (1850-1931) führte Korrespondenz mit KSB
Ms-Lq-38-5/27 Jordan, Max Berlin  1888-12-20 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Gremium: Direction der königl. National-Galerie
Ms-Lq-38-5/28 Ebers, Martin Berlin  1886-05-10 1 Kt. hs. + 1 Kuv. + Beil. Bem.: Karte beim Mittelfalz gerissen, mit Trauerrand
Beil.: 1 Bl. mit Angaben zum Dokument, 1 Bl. (Rechnung) mit Vermerk: SLA 08 Kl. 22

B-3

Briefe Dritter

B-3-a

Korrespondenz Dritter nach dem Tod von KSB

Signatur Absender/in Adressat/in Ort Datum Kollation Bemerkung
Ms-Lq-38-5/29 Brahm, Otto  Stauffer-Schärer, [Luise]  Wien  1893-01-25 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Otto Brahm (1856-1912), deutsch-jüdischer Kritiker, Theaterleiter und Regisseur, Verfasser einer Stauffer-Biografie
Ms-Lq-38-5/30 Brahm, Otto  Stauffer-Schärer, Luise  Berlin  1896-09-06 1 Br. hs. (1 Bg. + 1 Kuv.)  
Ms-Lq-38-5/31 Schlenther, Paul  Stauffer-Schärer, Luise  Mühren  1899-08-06 1 Kt. hs. + 1 Kuv. Bem.: Paul Schlenther (1854-1916), deutscher Theaterkritiker, Schriftsteller und Theaterdirektor des Wiener Burgtheaters
Ms-Lq-38-5/32 Schlenther, Paul  Stauffer-Schärer, Luise  Mühren  1899-08-09 1 Kt. hs. + 1 Kuv.  
Ms-Lq-38-5/33 Stern [?]  Krähenbühl-Stauffer, Amelie  Zürich  1911-12-31 1 Br. hs. (1 Bl.) Bem.: Der (Leser-)Brief bezieht sich auf eine Berichtigung von KSBs Schwester Amelie im "Bund" vom 24.12.1911 (s. Ms-Lq-15/01)

B-4

Thematische Konvolute

B-4-a

Briefe aus der Affaire Lydia Welti-Escher

Signatur Absender/in Adressat/in Ort Datum Kollation Bemerkung
Ms-Lq-38-4/01 Stauffer, Eduard  Familie  Rom  1889-11-18 1 Br. hs. (1 Bl.) + Beil. Beil.: 1 Kt. hs. von Unbekannt an KSB, Florenz, 23.04.1890; 1 Br. hs. (1 Bg.) von KSB an EDS, Bern, 23.09.1892; "Abschrift meiner Datenangaben vom Jahr 1889" von der Hand LS (1 Bg.); "Bundesrat vom 9. September 1892" (1 Bl.), Auszug aus den Anträgen des BR an die Landesversammlung
Ms-Lq-38-4/02 Stauffer, Eduard  Familie  Rom  1889-11-20 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-38-4/03 Stauffer, Eduard  Familie  Rom  1889-11-26 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-38-4/04 Stauffer, Eduard  Familie  Florenz  1890-01-19 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-38-4/05 Stauffer, Eduard  Familie  Florenz  1890-01-20 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-38-4/06 Stauffer, Eduard  Familie  Florenz  1890-01-21 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-38-4/07 Stauffer-Schärer, Luise  Stauffer, Eduard  Biel  [1890-01]-22 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-38-4/08 Rosadi, Giovanni  Stauffer, Eduard  Florenz  1890-01-06 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-38-4/09 Rosadi, Giovanni  Stauffer, Eduard  Florenz  1890-02-12 1 Kt. hs.  
Ms-Lq-38-4/10 Rosadi, Giovanni  Stauffer, Eduard  s.l.  1890-10-07 1 Br. hs. (1 Bg.) + 1 Übers. + 1 Kuv. Bem.: Brief in ital. Sprache verfasst; von anderer Hand ins Deutsche übersetzt; Kuvert stammt von einem erwähnten Brief im Juni 1890
Ms-Lq-38-4/11 Rosadi, Giovanni  Stauffer, Eduard  Fl[orenz]  1890-03-02 1 Kt. hs. + Beil. Beil.: 1 Kuv., Florenz, 03.03.1890, Notiz von anderer Hand: "Brief des herrn Hildebra[nd]"; 1 Kuv. mit Notiz: "Freisprechung d. Gerichtes v. Florenz. 19. Juni 1890", ohne Inhalt (s. Ms-Lq-38-4/44)
Ms-Lq-38-4/12 Grilli, Pietro  Stauffer-Schärer, Luise  Florenz  1890-02-07 1 Br. hs. (1 Bl. + 1 Kuv.) + 1 Beil. Bem.: Brief in dt. Sprache verfasst im Auftrag von Direktor Grilli, Schreiberhand; Beilage: Arztzeugnis von Pietro Grilli, Florenz, 20.01.1890
Ms-Lq-38-4/13 Mosse, Max  Stauffer, Eduard  Berlin  1890-06-06 1 Tgr.  
Ms-Lq-38-4/14 Stauffer, Eduard  Familie  Rom  1889-11-26 1 Tgr.  
Ms-Lq-38-4/15 Stauffer, Eduard  Familie  Florenz  1890-01-23 1 Tgr.  
Ms-Lq-38-4/16 Stauffer, Eduard  Familie  Florenz  1890-01-08 1 Tgr.  
Ms-Lq-38-4/17 Wagner, Cornelia  [Stauffer, Eduard]  Rom  1889-12-02 1 Br. hs. (1 Bg.) + 1 Beil. Beil.: Beilage: 1 Br. hs. (1 Bl. gef.) von Cornelia Wagner, worin sie die Vorgänge in Florenz aus ihrer Sicht beschreibt; 1 Br. hs. (2 Bg.) von EDS an den Vorsteher des eidg. Dep. der Justiz und Polizei, Biel, Januar 1890, nicht unterzeichnet
Ms-Lq-38-4/18 Wagner, Cornelia  Stauffer-Schärer, [Luise]  Rom  1890-01-12 1 Br. hs. (2 Bg. + 1 Kuv.)  
Ms-Lq-38-4/19 Born, [Stephan]  Stauffer, Eduard  Basel  [1892]-09-28 1 Tgr.  
Ms-Lq-38-4/20 Stauffer, Eduard  Widmann, Joseph Victor  Biel  1892-09-17 1 Br. hs. (2 Bg.) Bem.: Brief ist wohl Fragment geblieben
Ms-Lq-38-4/21 Stauffer, Eduard  Widmann, Joseph Victor  Biel  1892-09-19 1 Br. hs. (2 Bl.) Bem.: Brief ist nicht unterzeichnet
Ms-Lq-38-4/22 Stauffer, Eduard  Widmann, Joseph Victor  Biel  1892-09-20 1 Br. hs. (1 Bg.) + Beil. Bem.: Gegendarstellung zu einem Artikel im Bund
Beil.: 1 Br.-Fgm. (1 Bl.) von EDS an J.V. Widmann; 1 Ztga. des Journal du Jura, 02.02.1890
Ms-Lq-38-4/23 Rosadi, Giovanni  Stauffer, Eduard  Florenz  1889-12-25 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-38-4/24 Rosadi, Giovanni  Stauffer, Eduard  Florenz  1890-01-14 1 Br. hs. (3 Bl.)  
Ms-Lq-38-4/25 Rosadi, Giovanni  Stauffer, Eduard  Florenz  1890-06-12 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-38-4/26 Rosadi, Giovanni  Stauffer, Eduard  Florenz  1890-06-25 1 Br. hs. (1 Bl.)  
Ms-Lq-38-4/27 Hildebrand, Adolf von  Stauffer, Eduard  Florenz  1889-01-14 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-38-4/28 Hildebrand, Adolf von  Stauffer, Eduard  Florenz  1890-06-22 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-38-4/29 Hildebrand, Adolf von  Stauffer, Eduard  s.l.  s.d. 1 Br. hs. (1 Bg. + 1 Bl.) Bem.: Brief wurde nach dem Selbstmordversuch KSBs in Bern verfasst
Ms-Lq-38-4/30 Widmann, Joseph Victor  Stauffer, Eduard  Bern  1892-09-22 1 Br. hs. (1 Bl.)  
Ms-Lq-38-4/31 Stauffer, Eduard  Widmann, Joseph Victor  Biel  1892-09-22 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bl.)  
Ms-Lq-38-4/32 Ruchonnet, Louis  Stauffer, Eduard  Bern  1890-03-24 1 Br. hs. (1 Bg. + 1 Kuv.)  
Ms-Lq-38-4/33 Welti, Emil  Stauffer-Bern, Karl  Bern  1887-12-20 1 Br. hs. (1 Bg.)  
Ms-Lq-38-4/34 Welti, Emil  Stauffer-Bern, Karl  Bern  1888-11-05 1 Br. hs. (1 Bg. + 1 Kuv.)  
Ms-Lq-38-4/35 Welti, Emil  Stauffer-Bern, Karl  Bern  1888-12-29 1 Br. hs. (1 Bg. + 1 Kuv.)  
Ms-Lq-38-4/36 Lauer, Georgine von  Stauffer-Bern, Karl  Potsdam  1882-08-07 1 Br. hs. (1 Bg. + 1 Kuv.)  
Ms-Lq-38-4/37 Stauffer, Eduard  Rossi, Alberto  Rom  1889-11-19 1 Br. hs. (1 Bl.)  
Ms-Lq-38-4/38 Rossi, Alberto  Stauffer, Eduard  Rom  1889-11-20 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Briefpapier mit Trauerrand
Ms-Lq-38-4/39 Stauffer-Schärer, Luise  Welti, Friedrich Emil  Biel  1890-05-03 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Abschrift des Originals wohl durch EDS
Ms-Lq-38-4/40 Grilli, Pietro  [Speyr, Wilhelm von]  Florenz  1890-02-27 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Anrede: "Monsieur et très-honoré confrère"
Ms-Lq-38-4/41 Widmann, Joseph Victor  Stauffer-Bern, Karl  Bern  1890-04-28 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Widmann bespricht darin die von KSB erhaltenen Manuskripte (u.a. "Tothentanz-Epigramme")
Ms-Lq-38-4/42 Brahm, Otto  Stauffer-Schärer, Luise  s.l.  s.d. 1 Br.-Fgm. hs. (1 Bl.) Bem.: Brief unvollständig, Anrede fehlt
Ms-Lq-38-4/43 Speyr, Wilhelm von  Stauffer, Eduard  Bern  1890-02-04 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: W. v. Speyr war damals Direktor der Pflegeanstalt Waldau
Ms-Lq-38-4/44 Speyr, Wilhelm von  Stauffer, Eduard  Bern  1890-02-11 1 Br. hs. (1 Bg.) + Beil. Beil.: Gerichtsurkunde mit Freispruch für KSB, Florenz, 19.06.1890
Ms-Lq-38-4/45 Born, Stephan  Stauffer, Eduard  Basel  1892-11-02 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Stephan Born interessierte sich als Redaktor der Basler Nachrichten für die Affaire
Ms-Lq-38-4/46 Widmann, Joseph Victor  Stauffer, Eduard  Bern  1892-09-22 1 Br. hs. (2 Bl. + 1 Kuv.) Bem.: Abschrift des Originalbriefs von der Hand von LS

B-4-b

Diverse Briefe von, an und über Karl Stauffer-Bern

Signatur Absender/in Adressat/in Ort Datum Kollation Bemerkung
Ms-L-36-8 Kühn, Ludwig  Siegfried, Walther  s.l.  s.d. 1 Br. hs. (1 Bl.) + Beil. Bem.: Teilabschrift eines Briefs von Ludwig Kühn an Walther Siegfried: "… was Sie über St. (Stauffer-Bern) schreiben […]"; von anderer Hand mit Bleistift angefügt: "Abschrift von Walther Siegfried/Siehe Brief von ihm an Hrn Direktor Godel (Ms-L-52-20)"
Beil.: Kuv. mit kurzer Erklärung zum Inhalt; mit Vermerk: G 1942 - 945
Ms-L-36-9 Fleiner, Albert  Stauffer-Bern, Karl  Zürich  1886-10-24 1 Br. hs. (2 Bg.) + Beil. Beil.: 1 Fotokopie von Seite 5; auf dem Originalbrief ist eine weitere Signatur vermerkt: Lq-38-5
Ms-L-36-10 Stauffer-Bern, Karl  Johann Leonhard Raab    1881/1885 ca. 16 Br. hs. Bem.: s. unter B-1-e Briefe an Johann Leonhard Raab
Ms-L-36-11 Stauffer-Bern, Karl  Ludwig Kühn  Rom  1888-09-10 1 Kt. hs. + Beil. Beil.: Ztg.-rezension zur Monografie über KSB von Otto Brahm (Rezensent: M.B.); Vermerk auf dem Umschlag: 76 K 1594
Ms-L-36-12 Stauffer-Bern, Karl  Katsch, [Hermann]  München  1880-08-16 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: kleine Federzeichnung am Briefkopf, die im Brief erwähnte Kopie nach van Dyck darstellend; Vermerk auf dem Umschlag: 1977 K 1528
Ms-L-36-13 Stauffer-Bern, Karl  Schlingmann  Berlin  s.d. 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: Briefpapier mit Trauerrand; mit Vermerk: 77 K 1528
Ms-L-36-14 Stauffer-Schärer, Luise  [Otto Brahm]  Terrasse [Biel]  1892-12-22 1 Br. hs. (2 Bg.) Bem.: Brief beendet am 27.12.1892; gehört zu 77 K 1528
Ms-L-36-15 Stauffer-Bern, Karl  Julius Luz    1881/1883 u. s.d. 18 Br. hs. Bem.: s. unter B-1-d Briefe an Julius Luz
Ms-L-36-16 Stauffer-Bern, Karl  [Frau Consul Behrendt geb. Ebers]  Berlin  1887-04-03 1 Br. hs. (1 Bg.) Bem.: KSB unterschreibt mit "Ihr moralischer Neffe Stauffer-Bern". Der Name der Adressatin ist von anderer Hand auf Seite 4 notiert; Vermerk auf der Konvolutmappe: 77 K 3225