Knuchel, Eduard Fritz: Sammlung Eduard Fritz Knuchel



Inventar erstellt von Rudolf Probst, André Winkler








Schweizerisches Literaturarchiv (SLA)

Hallwylstrasse 15
CH-3003 Bern


E-Mailadresse: arch.lit@nb.admin.ch



Findmittel codiert von Rudolf Probst (Export HelveticArchives), 2018-05-08


Übersicht

Autor/Urheber : Knuchel, Eduard Fritz (1891 - 1966)
Titel : Sammlung Eduard Fritz Knuchel
Eckdaten der Dokumente : 1917-1956
Umfang : 3 Archivschachteln
Signatur : SLA-Knuchel

Biographische Angaben

Eduard Fritz Knuchel, geboren 29.12.1891 in Basel, promovierte 1917 an der Universität Basel mit der Dissertation "Die Umwandlung in Kult, Magie und Rechtsbrauch" und trat im gleichen Jahr in die Feuilleton-Redaktion der Tageszeitung "Basler Nachrichten" ein, der er bis 1956 angehörte. Er war Journalist, Literatur- und Theaterkritiker und Radioautor. Er war viele Jahre Sekretär der Literaturkredit-Kommission Basel-Stadt und 1939 der eigentliche Begründer des Schweizerischen Feuilleton-Dienstes (SFD). 1942-44 war er Präsident des Verbands der Schweizer Presse (VSP), des Berufsverbandes der Journalisten. Während längerer Zeit war er auch im Vorstand des Schweizerischen Schriftsteller-Vereins (SSV) tätig. Knuchel starb 1966.

Umfang und Inhalt der Dokumente

Die Sammlung enthält vor allem Briefwechsel (teilweise sehr umfangreiche), u.a. mit Cécile Lauber, Meinrad Inglin, Eduard Korrodi, Cäsar von Arx, Emmy Ball-Hennings, Albert Béguin, Ruth Blum, Emanuel von Bodman, Gottfried Bohnenblust, Rudolf Borchardt, Paul Ad. Brenner, Bernard von Brentano, Elisabeth Brock-Sulzer, Jakob Bührer, Carl J. Burckhardt, Hermann Burte, Charly Clerc, Fritz Ernst, Philipp Etter, Robert Faesi, Alfred Fankhauser, Ludwig Finckh, Max Frisch, Max Geilinger, Rudolf Graber, Kurt Guggenheim, Gottlieb Heinrich Heer, Paul Ilg, Rudolf Kassner, Hermann Kesser, Eduard Korrodi, Siegfried Lang, Mary Lavater-Sloman, Meinrad Lienert, Cécile Ines Loos, Hugo Marti, Oscar Miller, Albert Moeschinger, Felix Moeschlin, Hans Albrecht Moser, Hans Mühlestein, Walter Muschg, Albert Oeri, Max Picard, Max Pulver, Josef Reinhart, Max Rychner, Jean Rudolf von Salis, Jakob Schaffner, Albert Steffen, Regina Ullmann, Ruth Waldstetter, Maria Waser, Lisa Wenger, Ellen Widmann.


Administrative Informationen

Zugang

Konsultation nur im Lesesaal SLA. Einschränkungen vor allem aus urheber- und persönlichkeitsrechtlichen Gründen.Der Bestand Eduard Fritz Knuchel wird im Moment intern für die künftige Nutzung evaluiert und ist deshalb vorübergehend nicht zugänglich. Die Evaluationsphase dauert voraussichtlich bis zum 1. Oktober 2018.

Hinweise zur Erschliessung

Dieses Online-Inventar wurde aus HelveticArchives generiert. Es unterscheidet sich in seinem Erscheinungsbild von "normalen" Online-Inventaren hauptsächlich durch die beiden folgenden Merkmale: das Datum wird mit Punkt (statt Trennstrich) angezeigt, es gibt - strukturell bedingt - mehr „Darin“-Auflistungen im Bemerkungsfeld. In ihrem Inhalt sind die beiden Inventarformen jedoch identisch.

Inhaltsverzeichnis

A Werkmanuskripte
A-1 Von Eduard Fritz Knuchel
A-2 Diverse Dokumente
B Briefe
B-2 Briefe an Eduard Fritz Knuchel
B-4 Thematische Briefkonvolute
E Erweiterungen
E-1 Autographensammlung Knuchel der Mieg-Stiftung